Antiallergene Bettwäsche?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von babygirl2010 06.04.11 - 13:24 Uhr

Hallo zusammen.

Bei unsrer Kleinen wurde eine Hausstaubmilbenallergie festgestellt.

Nun sollen wir eine Antiallergene Bettwäsche kaufen + Bezug.

Kennt sich hier jemand aus damit?

Kann mir jemand was gutes empfehlen?

Lg und Danke schon mal!

Janine

Beitrag von rowan855 06.04.11 - 13:52 Uhr



Hi Du :-)

Es gibt wohl Bettüberzüge, die an sich schon Antimilbenbefall sind (fragt mal bei eurer Krankenkasse. Ansonsten kenne ich es so, das man halt mind.2-3 am Besten Mikrofaserinletts hat und die halt dementsprechend öfters wäscht. Mikrofaser halten schon von sich aus Milben fern. Sind wohl nicht so kuschelig.

bye Rowan

Beitrag von andrea761 06.04.11 - 16:42 Uhr

Hallo
Es gibt viele verschiedene Bettbezüge, die keine Milben durchlassen-Wende dich erstmal an die Krankenkasse, oftmals arbeiten die mit einer jeweiligen Firma zusammen. Wenn du die Milbenallergie attestieren lässt, zahlt dir die Krankenkasse diese Bezüge. Wieviel ist von der jeweiligen Krankenkasse abhängig, manche zahlen sie sogar komplett.
lg

Beitrag von susasummer 06.04.11 - 16:58 Uhr

Wir haben das auf Rezept für meinen Großen bekommen.Das wird unter die normale Bettwäsche gezogen.
lg Julia