Wie hat sich eure Mens. angekündigt?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von cosmonova 06.04.11 - 13:47 Uhr

Ich hatte am 07.03. eine AS nach Ma in der 10. SSw.
Seid Freitag habe ich nun Unterleibschmerzen und das Gefühl das meine Mens. kommt, sie kommt jedoch nicht durch! #aerger
Ich muss dazu sagen das mein HCG am Freitag noch sehr hoch war (3128) und mitlerweile bei fast jeden Toilettengang klitze-kleine Gewebereste mit raus kommen (oder altes Blut)...
Am Montag muss ich das nächste mal zur Untersuchung und hoffe das das HCG bis dahin rapiede gesunken ist!
Wie hat sich eure Mens. angekündigt und wie hoch lag euer HCG zu der Zeit?
Ich möchte endlich endgültig abschließen können und das kann ich nur wenn ich die erste Mens. hinter mir hab...
Ging es jemanden ähnlich?
Lieben Gruß, Nicki #blume

Beitrag von hope.2012 06.04.11 - 13:53 Uhr

Hallo Nicki,
na da setz' ich mich doch mal dazu... ;-)
Hatte die AS (MA auch 10.SSW) ja einen Tag vor Dir und warte nun auch auf die 1. Mens.
Leider habe ich noch gar keine Anzeichen, dass da bald was passiert...

Liebe Grüße, Hope! #blume

Beitrag von cosmonova 06.04.11 - 13:56 Uhr

Fein, dann warten wir halt zusammen auf den roten #drache
Geteiltes Leid ist halbes Leid ;-)
Wird dein HCG kontrolliert?

Beitrag von hope.2012 06.04.11 - 14:03 Uhr

Ja es wurde kontrolliert.

Die AS war am 06.03.11.
Ich habe später in den Unterlagen des Krankenhauses dann gesehen, dass das HCG am Tag der AS bei 123.000 lag.
War dann am 10.03. bei meiner FÄ, HCG war natürlich immer noch sehr hoch, ich sollte dann wöchentlich zur Kontrolle kommen.
3 1/2 Wochen nach der AS, am 24.03. hieß es dann, der Wert wäre nun so gut gesunken seit der letzten Woche, dass ich erst wieder kommen muss zur Nachkontrolle, nachdem ich 1x meine Mens bekommen habe.
Die genauen Werte kenne ich aber leider nicht...

Beitrag von cosmonova 06.04.11 - 14:28 Uhr

Ja, ich war letzte Woche Montag zur Kontrolle da und der Wert lag bei 4000, am Freitag ist er auf 3182 gesunken und nächsten Montag muss ich dann erneut hin.
Wenn der Wert bis dahin nicht rapiede runter ist, muss ich erneut ausgescharbt werden, da auch noch Schatten in der Gebärmutter sind :-(
Aber meist erledigt das der Körper selber und spühlt evtl. Reste mit der Mens. aus, die aber nicht kommt bevor der Wert unten ist.. ein Teufelskreis! :-[
Deswegen verstehe ich ja auch meine Mens. schmerzen nicht.Sie kann ja garnicht kommen wenn der Wert noch so hoch ist, außer er ist in den letzten 5 Tagen ordentlich gesunken (hatte auch kräftig Hormonschübe mit Heulattacken ect. und hat diesen krümeligen, braunen Ausfluss).
Naja, jetzt heißt es wohl abwarten und #tasse trinken ;-)
Lieben Gruß, Nicki #herzlich

Beitrag von ammeli 06.04.11 - 14:39 Uhr

Hatte am 03.03. in der 9.ssw eine as nach ma.
habe am samstag (also 4,5wochen nachher) meine periode bekommen. Vorbote war ca 1 woche lange leichte unterleibsziehen.

alles gute

ammeli mit großer maus 2 jahre

Beitrag von karotta78 06.04.11 - 15:55 Uhr

Hallo!
Ich hatte im Januar eine MA in der 10. SSW und habe 5,5 Wochen später meine erste Mens bekommen. Sie hat sich eigentlich gar nicht angekündigt, sondern war plötzlich und auch recht stark da. Inzwischen hatte ich schon die 2. Mens, wieder ganz regelmäßig.
HCG wurde bei mir nicht kontrolliert. War eine Woche nach der AS nochmal zum Ultraschall und da sah "alles gut aus soweit" (Zitat).
Ich hoffe, bei euch pendelt sich auch alles rasch wieder ein!
LG Karotta