brauch mal ne Ferndiagnose!?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mezzopalme 06.04.11 - 14:00 Uhr

Hallo,

mein sohn hat sich vor gut 2 std zum 1. Mal in seinem Leben richtig übergeben! Eichtig mit würgen und so! Dann war er ne zeit recht träge und hat auf meinem Arm gelegen! dann hat er nochmal gewügt und ein bisschen schleim und saft erbrochen!

dann war er relativ fit und hat wieder gewügt (schleim).

Nun lacht er wieder und will spielen,aber zwischendurch immer kurz kuscheln!

Wahrscheinlich bin ich schonwieder überängstlich,aber ich kenne sowas nicht,mein sohn war noch nie krank mit übergeben!

Fieber hat er keins und auch kein durchfall!

Was meint ihr!

Beitrag von schwilis1 06.04.11 - 14:05 Uhr

verschiedene Möglichkeiten. er hat magen darm grippe und durchfall und erbrechen kommen noch.
oder er hat einfach was falsches gegessen und bricht jetzt noch 2x und gut ist.

beobachten. hin und wieder was zu trinken anbieten... Kümmel fenchel anis tee bietet sich zb an... und den eimer bereithalten...

wenn zwerg spuckt dann kommt er auch dann an wenn ihm wieder übel wird.. und wenn er fertig gespuckt hat geht er wieder los und fetzt durch die gegend

Beitrag von mezzopalme 06.04.11 - 22:37 Uhr

Hey,

vielen Dank! Ich kam nicht mehr zum antworten.

sohni hat sich noch ein paarmal übergeben und dann auf meinem Bauch geschlafen,als wir wieder aufgewacht sind war er topfit und hatte hunger wie sonstwas!

Keine Ahnuing was das jetzt war!

#winke