Ab wann wäre ein Test sinnvoll?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von BabyMaybe 06.04.11 - 14:28 Uhr

Also es ist bei mir folgendermaßen:
Ich verhüte mit der Pille,bin mir aber nicht ganz sicher ob sie auch richtig wirken konnte,hatte zwischendurch mal leichten Durchfall. Ich habe die Pille einmal durchgenommen,habe meistens abends eine leichte Übelkeit ohne Erbrechen. Seit einigen Tagen auch ein leichtes ziehen im Unterleib. Meine Periode kann sich nicht ankündigen,da ich immer noch die Pille nehme. Wäre im Falle einer Schwangerschaft der Test jetzt schon positiv?

LG

Beitrag von strickjacke 06.04.11 - 14:30 Uhr

hmm, wenn man wüsste, wann du denn den durchfall hattest, könnte man dir weiter helfen...

LG

Beitrag von nudelmaus27 06.04.11 - 14:33 Uhr

Hallo!

Also ich denke, wenn du die Pille immer genommen hast und hattest nur mal ab und zu leichten Durchfall und sonst nichts; also insbesondere kein Erbrechen, dann wirst du auch nicht schwanger sein. Das dir abends übel ist ohne Erbrechen und die Sache mit dem Durchfall könnte darauf hinweisen, dass du die Pille vielleicht nicht verträgst?!

Ich selbst habe auch ne Pille durchgenommen und trotzdem kam die Mens. irgendwann durch. Also so unmöglich ist das nun nicht. Und außerdem hat mir es auch öfter sehr im UL gezogen, kann um den ES herum auch sein.

Wenn du dir sehr unsicher bist, dann mache morgen Früh einen Frühtest mit Morgenurin und wenn der negativ ist, bist du auch nicht schwanger.

LG, Nudelmaus

Beitrag von BabyMaybe 06.04.11 - 17:56 Uhr

Also meine letzte Periode war schon Mitte Februar,der ES war genau in der Zeit mit dem Durchfall. Wenn ich also da schwanger geworden wäre,müsste ein Test ja positiv sein,oder?
Habe mir den Clearblue Digital Schwangerschaftstest gekauft.
Soll ich jetzt Testen oder noch ein bisschen warten?

Beitrag von jaaa 06.04.11 - 19:19 Uhr

Ja der Test müsste positiv sein , wenn du jetzt testest, wenn deine letzte Periode Mitte Februar war ;)

Also los und gib Bescheid ob positiv oder negativ, wir sind neugierig ;-)

Würdest du dich denn freuen?

VG

Beitrag von BabyMaybe 06.04.11 - 20:02 Uhr

Vielen Dank!
Ich habe mir jetzt überlegt noch bis morgen früh zu warten und mit dem Morgenurin zu testen. :-)
Also es wäre nicht geplant aber wir wollten nächstes Jahr anfangen...also denke ich dass es für ihn auch kein Weltuntergang wäre (was ich hoffe). Also wirklich unglücklich wäre ich nicht darüber. Meine Tochter wird jetzt 6 und somit wäre das ja perfekt. :-)
Ich geb euch gleich morgen Bescheid.

LG

Beitrag von curly80 06.04.11 - 22:07 Uhr


ja dann sind wir ja mal alle ganz nervös und hibbeln mit dir mit.

Deine große würde sich sicher auch riesig freuen und dir auch schon eine Unterstützung sein.

LG und eine angenehme Nacht

Beitrag von BabyMaybe 07.04.11 - 12:22 Uhr

Huhuu, #winke

habe heute morgen den Test gemacht und er war negativ!
Weiß jetzt aber auch nicht so recht ob ich das als gute Nachricht empfinden soll. Einerseits war ich ein wenig traurig, andererseits doch irgendwie erleichtert. :-)

LG