Schwanger trotz Übergewicht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chaaya 06.04.11 - 14:42 Uhr

Hallo zusammen.

Dies ist mein erster Beitrag hier, habe jedoch schon viel hier gelesen.
Ich habe hier schon so viel von Problemen des Schwangerwerdens bei Übergewicht gelesen. Ich selber wiege leider 115kg und bin damit auch echt nicht zufrieden. Schwanger werden hab ich jetzt nicht geplant aber ich habe leider diesen Monat zwei mal meine Pille verspätet genommen (sprich erst am Mittag des Folgetages anstatt dem Vorabend). Jetzt ist der Pillestreifen leer. Heute müsst ich eigentlich meine Abbruchblutung bekommen aber ich merke noch gar nichts obwohl ich sonst immer schon vorher etwas Bauchschmerzen habe. Aber ich habe Kopfschmerzen, geschwollene Brüste, bin echt sensibel im Moment und hab eine Körpertemperatur von 37,4°.
Könnt es jetzt echt sein, dass ich schwanger bin trotz dem starken Übergewicht? Schlimm wäre eine Schwangerschaft nicht aber geplant ist es auch nicht.

bin gespannt auf eure Einschätzung
ganz liebe Grüße
Chaaya#hicks

Beitrag von ennovyb 06.04.11 - 14:53 Uhr

Hi Chaaya, natürlich kannst Du schwanger sein, warum denn nicht!?
Es gibt ja auch Mädels die mit einem Schilddrüsenwert von über 4 schwanger werden (wie meine Schwester) und ich mit einem Wert von 2,5 nicht! :-p

Na, ich weiß jetzt nicht, soll ich Dir die Daumen drücken oder eher nicht? ;-)

Beitrag von chaaya 06.04.11 - 15:07 Uhr

Ach danke für eure schnellen Antworten. Das beruhigt mich ja schon etwas zu hören, dass Übergewicht nicht gleich heißt, nicht schwanger werden zu können. Ich wäre ja schon Mama, aber ich bin bald am Ende von meinem Studium und muss mich so langsam auf die Prüfungen vorbereiten. Durch meinen Freund haben wir ein ausreichendes Einkommen für eine kleine Familie aber wir müssten unsere Planung etwas abwandel. Aber was gäbe es für einen besseren Grund dafür als ein Kind. Wäre aber nicht traurig, wenn ich nicht schwanger bin. Ich werde mal einen Test machen, sollte ich in zwei Tagen noch immer nicht meine Blutung haben, denn meine Launen und die geschwollenen Brüste geben mir schon zu denken. Gegen die Kopfschmerzen trau ich mir grad gar nicht was zu nehmen, wegen dem Verdacht.

liebe Grüße
Chaaya

Beitrag von binchen-83 06.04.11 - 15:22 Uhr

Hallo,

also wegen der Kopfschmerzen kannst du paracethamol auch in der ss nehmen ohne Bedenken zu haben!

LG

Beitrag von nena1982 06.04.11 - 14:54 Uhr

Hey!
Natürlich könntest Du schwanger sein. Übergewicht ist keine Verhütungsmethode. ;-) hoffe ich zumindest, hab das gleiche "Kampfgewicht" und wir wünschen uns sehr ein Baby zu bekommen!
Kann aber auch andere Gründe haben, wenn sich die Blutung mal verschiebt. Stress z.B? Warte doch einfach noch etwas ab! LG, Nena

Beitrag von laluna1986 06.04.11 - 15:00 Uhr

Hallo habe auch übergewicht und wurde schnell schwanger hatte leider aber eine fg. Und kenne auch sonst viele die babys bekamen trotz übergewicht

Beitrag von steinchen1980 06.04.11 - 15:00 Uhr

hallo

natürlich kann man leicht schwanger werden bei üg siehe mich ,bin 163cm in der 1ss ging ich mit 85 kg im 1üz , 2ss mit 100kg auch im 1üz und nun in der 3ss mit 110 kg im 6 üz.

bin auch stolz drauf egal ob ich mehr auf den rippen habe.

lg steffi #ei 9+3