Hebamme??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ramby85 06.04.11 - 14:47 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe folgende frage:
Ich weis nicht ob ich eine Hebi brauche, und wenn nur zur kontrolle vom Baby und meiner Gebärmutter und wegen Still fragen.

Meint ihr es gibt Hebis die auch nur deswegen kommen, oder muss ich auch diese Kurse mit machen?

Und ich muss sagen ich bin doch wohl recht spät dran #hicks


LG Ramona

Beitrag von ladymacbeth82 06.04.11 - 14:50 Uhr

meinst du einen geburtsvorbereitungskurs?
nein, den musst du nicht machen, wenn du eine hebamme möchtest!
hat meine schwester auch so gemacht, die hatte nur ne nachsorgehebamme, die ein paar mal zu ihr kam!

ich persönlich hatte bei meiner großen weder gvk noch hebamme und werde das jetzt genauso handhaben!
aber schlecht finde ich das auf keinen fall, wenn man nochmal einen ansprechpartner hat, der auch nach hause kommt!

lg ladymacbeth

Beitrag von babylove05 06.04.11 - 14:53 Uhr

Hallo

DU MUSST garnichts , du kannst nur des Angebot einer Hebi anehmen was du willst . Es gibt auch viele die garkeine kurse anbieten , sondern nur Nachbetreung machen . Dann gibt es viele die alles anbieten du dir aber aussuchen kannst was du möchtest.

Ich hatte bei meiner erstenn ss eine Hebi die ganze ss über , war dann immer mal bei ihr mal beim FA zu Voruntersuchung , da sie bei meiner FA in der Praxis mit drin war .

Bei meiner Tochter hatte ich nur eine Hebi für die Nachsorge ( wohnen jetz wo anderest ) .

Kurse aber ich bei keinen der ss mit gemacht .

Lg Martina