Sternenkind Felix

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von furgonetka 06.04.11 - 15:13 Uhr

Die Geburt unseres Sohnes Felix ist leider nicht "gut gegangen" Ich wurde 2 Wochen vor dem Termin stationär aufgenommen weil ich meinen Blutdruck nicht mehr unter Kontrolle hatte. Dennoch hat das Krankenhaus bit 11 Tage nach dem Termin gewartet weil angeblich alles in Ordnung war. Als die Fruchtblase während der Geburt geplatzt ist war das Wasser auch grün. Nach langer unendlicher Austreibungsphase hat man sich entschieden Not Kaiserschnitt zu machen. Als ich wach wurde, hat man mir mitgeteilt, dass unser Sohn Felix verstorben ist. Er hat Stuhlgang gehabt und daran ist er erstickt. Sonst war er vollkommen gesund ( wir haben ihn obduzieren lassen weil wir Sicherheit haben wollten) Es war und ist für uns sehr schwer den Tod zu akzeptieren. Am 13.April 2011 würde er 1 Jahr alt werden. Wir haben noch zwei andere jugendliche Kinder die damit auch ziemliche Probleme haben. Eigenlich hat sich unsere ganze Familie sehr verändert.
Es ist immernoch sehr schwer das zu akzeptieren. Es tut sehr weh :-(

Beitrag von nici3611 06.04.11 - 15:18 Uhr

oh nein, das tut mir echt leid, vorallem weil er ja eigentlich gesund war....:-( das ist echt traurig, stehn voll die tränen in den augen....fühle dich auch mal ganz lieb gedrückt, auch wenn ich denke das es dir ja eh nicht weiterhilft....liebe grüsse nici#liebdrueck

#kerze

Beitrag von ju.ja 06.04.11 - 16:53 Uhr

Da fehlen mir eigentlich die Worte und trotzdem möchte icheinfach nur sagen, es tut mir so unendlich leid und ich wünsche euch umso mehr Gründe zum freuen und lieben und lachen, wie schwer es auch fällt!
#herzlich

Beitrag von hasenfloh09 06.04.11 - 20:49 Uhr

#kerze#kerze#kerze

Beitrag von kruemelchen.134 07.04.11 - 00:33 Uhr

#kerze#kerze#kerze#kerze

Beitrag von stefannette 07.04.11 - 08:22 Uhr

#kerze Oh nein,das ist das Schlimmste was ich mir vorstellen kann! Euch allen ein riesiges kraftpaket!!

Beitrag von cosima07 07.04.11 - 09:25 Uhr

#kerze

Beitrag von luccielein 08.04.11 - 21:00 Uhr

Ich wünsche euch viel Kraft

#kerze

Beitrag von babs99 09.04.11 - 17:02 Uhr

#kerze#kerze

mir fehlen die worte :-(

Beitrag von ulmerspatz37 10.04.11 - 19:39 Uhr

Ohne Worte!
Sei fest gedrückt!

Beitrag von t64 11.04.11 - 23:12 Uhr

Lass dich erst mal ganz lieb #liebdrueck

Das tut mir schrecklich leid
eigentlich gibt es dafür keine Worte

Ich weiß wie schrecklich das ist #heul

Ich wünsche euch viel Kraft und alles Glück und Gute

Für Dein Sohn#kerze

Beitrag von plia28 12.04.11 - 14:00 Uhr

Hallo,

ich wünsche Euch für den Tag morgen viel Kraft.
Der erste Todestag Eures Sohnes ist mit Sicherheit auch für Euch nicht so leicht.

Unser Sohn ist letztes Jahr am 19. März in der 39. Woche gestorben - aufgrund akuter Plazentainsuffizienz, bzw mehrerer, unglücklicher Umstände.
Niemand war an seinem Tod Schuld.
Ich kann mir vorstellen, dass es, wenn es einen Schuldigen gibt, noch viel schwieriger ist, den Tod zu akzeptieren.

Die Tage vor und nach dem 1. Todestag unseres Sohnes waren nicht einfach- ein besonderes auf und ab. Zudem bin ich wieder schwanger: einerseits ein kleiner Hoffnungsschimmer, andererseits auch schwierig, weil wir ja nie unseren ersten Sohn ersetzen können und wollen und dann ist da auch große Angst.
An seinem 1. Todestag haben wir einen Ausflug unternommen: wir sind in einen Zoo gefahren, in dem wir noch nie waren. Das hätte auch unserem Kleinen bestimmt gefallen. Und unsere Tochter fand es toll.
Ich habe sehr viel an meinen Kleinen gedacht und wie wohl sein Geburtstag gewesen wäre, hätten wir ihn an diesem Tag gefeiert, aber es war nicht ganz so schlimm. Eigentlich waren die Tage davor und danach und sonst manchmal schwieriger.
Viele Freunde und Verwandte haben an uns gedacht, das tat auch sehr gut.

Ich werde morgen an Euch und Euren Felix denken.

Alles Gute,

Plia

Beitrag von bambusbaer2 13.04.11 - 22:13 Uhr

es tut mir unendlich leid was euch passiert ist. es fehlen einem einfach die worte. meine schwägerin hatte vor 6 jahren auch eine stille geburt. ich hoffe und wünsche euch immer freunde und familie, die für euch ein offenes ohr und offene arme haben und ganz viel kraft für die zukunft

lg