Zu Familienfeier eigenes Essen mitnehmen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mimilotta1976 06.04.11 - 15:18 Uhr

Hallo zusammen,
unsere Tochter ist knapp 9 Monate alt.
Ich koche täglich frisch für sie. Ansonsten wird sie quasi
voll gestillt;-)
Sie isst immer nur Minimengen an Gemüse und Co.,
wird also nicht satt davon.
So, wie macht ihr das, wenn ihr mal ausser Haus seit?
Auf einem Geburtstag oder so?
Kann ich ihr da mal ruhig etwas von meinem Teller geben?
Sie isst ja nicht wirklich viel.
Oder soll ich ihr was kochen und mitnehmen?
Liebe Grüße
Mimi

Beitrag von sarahjane 06.04.11 - 15:22 Uhr

Nimm' lieber was mit, da man nie weiß, wie sehr andere das Essen würzen.

Beitrag von lilly7686 06.04.11 - 15:28 Uhr

Hallo!

Naja, wir hatten vor ein paar Wochen auch ne Familienfeier im Gasthaus.
Ich hatte für Sophia, da auch 9 Monate alt, einen kleinen Teller mit Petersilkartoffeln ohne Salz bestellt.
Petersilie gehört ja zu den Kräutern, und davon darf ein Baby ja essen ;-) Und sonst waren sie halt wirklich nicht gesalzen oder sonst wie gewürzt.

Die übrig gebliebenen Kartoffeln hab ich dann zum Schitzel dazu gegessen :-)

Also ich denke, man kann sehr wohl in einem guten Gasthaus auch was extra bestellen. Ich glaub, ich hab dafür nicht mal nen euro gezahlt...

Und wenn wenig gewürzt ist, dann kannst du ihr von deinem Teller auch was geben.

Aber wenn du lieber selbst kochst und mitnimmst, dann wird dir sicher auch niemand böse sein ;-)

lg

Beitrag von mimilotta1976 06.04.11 - 15:42 Uhr

Hallo #winke
Danke für deine Antwort.
Ich denke, ich werde selbstgekochtes Essen
mitnehmen.
Ob dann jemand böse ist, ist ja auch Wurscht;-)
Wie machst du das, wenn du mal bei Bekannten oder
Freunden zuhause isst?
LG
Mimi

Beitrag von lilly7686 06.04.11 - 15:49 Uhr

Hallo!

Das tu ich ehrlichgesagt selten ;-)
Meine Stiefmutter kocht immer extra für die Kleine, meine Mutter auch. Und sonst essen wir kaum bei Bekannten oder Freunden.

Wenn wir im Restaurant essen, gibts immer etwas, das kaum bis kein Salz oder Gewürze dabei hat.

Und jetzt ist meine Kleine 10 Monate alt, da kann man dann ja gaaaaaanz langsam beginnen, ein bisschen zu salzen. Die Salzmenge sollte nur sehr sachte gesteigert werden, damit sich die Nieren dran gewöhnen. Und ab etwa 1 Jahr (plus minus) kann man dann normal gewürztes Essen geben.
Wobei man da differenzieren muss, denke ich.
Hör auf dein Gefühl. Koste die Sachen vor, dann merkst du, ob du es deinem Baby geben kannst oder nicht. Ich glaube, als Mutter hat man das eh recht gut im Gespür ;-)

Lg

Beitrag von zwillinge2005 06.04.11 - 15:54 Uhr

Hallo,

im ersten Jahr nehme ich immer slber etwas zu esse mit - warum sollte da jemand sauer sein? Aber selbstverständlich darf sie auch etwas vom Teller haben -kommt darauf an, was es gibt.

LG, Andrea

Beitrag von mimilotta1976 06.04.11 - 15:57 Uhr

Huhu,
danke für deine Antwort.
Ich glaube nicht, daß jemand sauer sein wird.
Und wenn, sowas stört mich nicht;-)
Ich denke, daß ich ihr etwas zu Essen mitnehme.
Aber die Mimimengen die sie isst...#mampf
LG
Mimi

Beitrag von widowwadman 06.04.11 - 17:44 Uhr

Unsere Tochter hat von Anfang an unser Essen mitgegessen, so dass wir solche Probleme nie hatten. Bei unserer Hochzeit war sie 10 Monate alt und hat ganz normal vom Buffet mitgegessen

Beitrag von mimilotta1976 06.04.11 - 18:10 Uhr

Danke für deine Antwort:-)
Unsere Kleine bekommt auch das was wir essen.
Nur ohne Salz.
Wenn es was vom Buffett gibt, werde ich mal
vor kosten, wie stark es gewürzt ist:-D
LG
Mimi

Beitrag von matsel 06.04.11 - 20:07 Uhr

huhu,
ich habe immer vorgekocht und mitgenommen - egal wohin, auch ins restaurant. in dem alter sagen die meist nichts dazu und machen den brei noch warm. ich hatte dabei nie probleme.
lg

Beitrag von schnuffel0101 06.04.11 - 20:24 Uhr

Unser hat in dem Alter schon gut vom Tisch mitgegessen. Mit dem wäre das kein Problem gewesen. Ich denke, Kartoffeln oder sowas gibt es eigentlich überall. Klar ist da Salz dran, aber ein bisschen gewürzt dürfen sie ja in dem Alter auch schon. Ich würd nichts eigenes mitnehmen.