"Wächst" Umstandsmode mit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ajnat1980 06.04.11 - 15:23 Uhr

Hallo,
bin zwar erst 9.SSW aber so ganz langsam bekomme ich den obersten Knopf der Jeans nicht mehr zu, im Sitzen.
Dann kneift es ziemlich/ ist ungangenehm. Im STehen gehts noch.
Ich überleg: Soll ich mir einfach ne Nr. größer holen?

Oder kann ich mir auch schon so eine Umstandshose fürs Büro holen (da sieht Knopf oben auf, immer doof aus :-p) ?
Würde diese denn mitwachsen? Oder muss ich mir alle paar Wo eine neue holen? Oder wäre sie mir generell jetzt noch zu groß, und schlabbert?

Vielen Dank und #winke

Beitrag von tani-89 06.04.11 - 15:25 Uhr

Ja sie wächst mit da sie einen elastischen bund hat ich trage sie schon seit der 9SSW und sie sind bequem

Beitrag von ilki102 06.04.11 - 15:26 Uhr

Hallo,

ich habe auch schon sehr zeitig einen Bauch gehabt, habe dann am Anfang den Knopf offen gelassen und mit einem Gummi gestärkt.
Ab der 16 SSW hatte ich Umstandshosen, die ich bis auf eine alle bis jetzt 39 SSW tragen kann.
Also, wenn es piekst, warum solltest du dann keine holen, die Hosen sollten nur locker sitzen.

LG

Beitrag von victorias 06.04.11 - 15:31 Uhr

Also um den Bauch herum wächst die quasi mit wegen dem Bund.....bei einer Freundin war es aber so dass sie sich nochmal eine größere hat kaufen müssen weil sie in der SS 20kilo zugenommen hat und die Hose halt dann um die Schenkel nimma passte =) hihi also da ist die UHose eher nicht elastisch =)

Ich trage auch schon seit der 10Woche so eine Hose weil mir meine im Bauch auch weh taten, und da ist auch sicher noch platz bis zum schluss.

LG Victoria 21.SSW

Beitrag von ajnat1980 06.04.11 - 15:38 Uhr

Danke schön!!!

Ich kauf doch bestimmt meine "normale" Größe, nicht?

#winke

Beitrag von guitti 06.04.11 - 15:53 Uhr

Musst du probieren. Ich hatte immer Größe 34 oder 36. Jetzt habe ich 3 unterschiedliche Hosen in 36, 38 und 40 gekauft. Alle bei H&M. Die fallen echt unterschiedlich aus. Musst du probieren.

LG Guitti

Beitrag von ewwi 06.04.11 - 16:03 Uhr

Kommt auf die Firma an, Hosen von H&M fallen meist eine groesse kleiner aus. Andere MArken, wie reine Schwangerschaftsfirmen wiederum fallen riesieg aus. In manch eine Hose werd ich wohl dann in der letzten Woche der SS reinwachsen. Andere sind jetzt schon am kneifen (die hab ich von meiner Schwaegerin ausgeliehen bekommen)

Beitrag von flugtier 06.04.11 - 20:06 Uhr

Ja - gute Umstandssachen bestellst du in der eigentlichen Größe. Bei Hosengrößen passt das bei mir auch - bei Oberteilen muss ich meist ne Nummer weniger nehmen.

Beitrag von flugtier 06.04.11 - 20:05 Uhr

Die wächst mit ;-) Sind verstellbar von innen!

Zumindest die meisten - bei H&M war ich sehr gschockt, dass die damit richtig Kohle machen - die wächst niht mit sondern man muss alle paar Monate neues holen laut deren Größentabellen :-[

Ein oder zwei g ute Hosen reichen aber auch locker...die Jeans von mamalicious zB sind unglaublich bequem. ;-)