wie heißen die kügelchen,vorm impfen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von agra 06.04.11 - 15:36 Uhr

huhu

es gibt doch kügelchen,die man vorm impfen babys und kindern geben kann.

wie heißen die und was bewirken sie?

danke

Beitrag von 2008-04 06.04.11 - 15:43 Uhr

wozu soll das gut sein?

Beitrag von celia791 06.04.11 - 15:43 Uhr

Hallo,

das ist Thuja C30. 2 Tage lang vorher geben und ein bis zwei Tage nachher nochmal. Immer nur 1x 3 Globulis am Tag.

Lg Celia.

Beitrag von celia791 06.04.11 - 15:57 Uhr

Hallo,

schau mal, habe gerade etwas entdeckt, hatte nochmal bei Google nachgeschlagen:
http://www.ribbecks-homoeopathie-praxis-berlin.de/html/thuja-bei-impfungen.html

Wir haben es allerdings beiden Kindern immer gegeben auf Anraten unseres Arztes, der auch ein sehr guter Homöpath ist und bei uns hat es auf jeden Fall soviel gebracht, dass die Impfreaktionen, wie Ausschlag und Fieber wegblieben.

Lg Celia.

Beitrag von dani1974 06.04.11 - 16:23 Uhr

Unsere Tochter hat auch ohne jegliche Kügelchen jede Impfung ohne Fieber und Ausschlag überstanden.

Gruß!

Dani

Beitrag von celia791 06.04.11 - 16:34 Uhr

Hallo,

bei uns war das leider nicht so, wir hatten nach jeder Impfung eine allergische Reaktion, die dazu führte, dass sich beide Kinder bis aufs Blut monatelang kratzten, ähnlich Neurodermitis. Ausserdem kamen bei manchen Impfstoffen auch noch Muskelschmerzen dazu.
Die 1. MMR Impfung war so heftig, dass sich meine Grosse über 2,5 Monate lang im Nacken eine riesige Stelle blutig-krustig gekratzt hat.
Immer wenn wir Thuja gegeben haben, dann gabe es gar keine Reaktion.

Lg Celia.

Beitrag von emmy06 06.04.11 - 15:44 Uhr

thuja...
potenz weiß ich jetzt nicht..


lg

Beitrag von darkphoenix 06.04.11 - 17:38 Uhr

Kannst noch Arnica zusätzlich zur thuja geben, hatte das so vom Homöopathen bekommen weil der NAdelstich ja eine "VErletzung" ist.

Beitrag von schnuffel0101 06.04.11 - 19:07 Uhr

Unsere Ärztin hat bisher nie davon gesprochen und wir hätten auch noch nie welche gebraucht. Es ist doch gar nicht gesagt, dass Dein Kind irgendwelche Nebenwirkungen bekommt. Ich würd es erst mal ohne versuchen.

Beitrag von marlene95128 06.04.11 - 19:28 Uhr

Unsere Heilpraktikerin hat uns empfohlen nach der MMRW-Impfung 3 Kügelchen Thuja D200 zu geben. Die hat sie uns bei unsrem letzten Termin einfach schon mal mitgegeben.

LG

Beitrag von kikis 06.04.11 - 19:46 Uhr

sorry, aber sonst gehts noch...;-) kügelchen zur impfvorbereitung? wo soll das noch hinführen mit der ökomutti-welle???:-p

liebe grüße
kiki (die nicht sofort die kügelchen-notfall-apotheke-für-unterwegs zückt, wenn junior mal stolpert)

Beitrag von lia321 06.04.11 - 21:25 Uhr

#rofl#rofl#nanana;-)

Beitrag von blumella 06.04.11 - 22:37 Uhr

Wenn Du keine Kügelchen nehmen möchtest, kannst Du Dein Kind auch auf dem Weg zur Impfung mal schnell in die Thuja-Hecke des Nachbarn werfen....:-p

Beitrag von pechawa 07.04.11 - 08:05 Uhr

Weniger ist manchmal mehr und manche geschriebenen Wörter sind von so einem unsinnigen Inhalt, dass man es besser sein lässt #aha

Beitrag von blumella 07.04.11 - 17:15 Uhr

Stimmt und trotzdem tauchen solche threads immer wieder auf...;-)