habe mal ne Frage zu Phyto-L kennt das jemand

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diedani1981 06.04.11 - 15:49 Uhr

halte mich an jeden Strohalm fest sind jetzt dann im 9 ÜZ und langsam mache ich mir gedanken ob es noch klappt.

Freue mich auf Antworten.

Beitrag von majleen 06.04.11 - 16:47 Uhr

9. Zyklus ist noch ganz normal. Ich würde es nicht nehmen. Ernähr dich ausgewogen, mach etwas Sport und dann wird's schon klappen. Und wenn nicht, dann solltet ihr euch nach 1 Jahr untersuchen lassen. Viel Glück #klee

Beitrag von krissiebo 06.04.11 - 17:07 Uhr

Hallo Dani, nimm das blos nicht, das ist Alkohol drin. V.a. wenn Du dann schwanger bist, steig lieber auf etwas anderes um, oder verdünne es ganz stark mit heißem Wasser, da verdampft der Alkohol. Ich drücke Euch die Daumen!!!!

Beitrag von minidine 06.04.11 - 18:09 Uhr

Hallo Dani,

ich habs ne zeitlang genommen, was willst denn wissen?


LG mini

Beitrag von diedani1981 08.04.11 - 22:18 Uhr

hallo
was hat es bei dir gebracht warum nimmst es nimmer?
Tschuldige die Fragen aber bin so neugierig.

Beitrag von rosenrot6699 08.05.11 - 23:32 Uhr

Hallo Dani,

ich hatte es einige Zyklen lang genommen und dann aus Kostengründen wieder abgesetzt.

Nachdem ich unter alleiniger Gabe von Agnus Castus (manche sagen, es verträgt sich nicht mit Phyto) allerdings wieder nicht so regelmäßige Eisprünge hatte (bin 40) und verstärkt PMS habe ich wieder mit Phyto L angefangen und siehe da: Jeden Monat ein Eisprung.

Schwanger geworden bin ich auch im Februar diesen Jahres, musste aber am 21.04. mein Sternchen nach MA in der 8. SSW mittels Ausschabung ziehen lassen.

Ich habe sofort nach der AS wieder mit Phyto UND Agnus Castus angefangen und habe lt. Frauenarzt und Ovutest Stand heute tatsächlich schon wieder einen Eisprung und das nur 17 Tage nach der Ausschabung.

Ich bestelle es im Internet, da es hier etwas günstiger erhältlich ist, aber lange kommt man bei einer Gabe von 3 x täglich 50 Tropfen leider nicht hin.

Sicherlich enthält Phyto Alkohol, aber ich denke, das sollte keine Auswirkungen auf die Kinderplanung haben, da es ja nur geringe Mengen sind die Du da zu Dir nimmst. Und bedenke, wieviele Frauen noch bevor sie wissen, dass sie schwanger sind, Party machen und einen über'n Durst trinken. Verboten ist es ja erst ab Beginn der Schwangerschaft, also rein theoretisch ab der 4. SSW, sprich ab NMT. Klar ist GAR KEIN Alkohol besser und generell gesünder, aber der Weg ist das Ziel.

Viel Erfolg...

Berichte doch mal über Deine Erfahrungen.

Liebe Grüße

Susanne