welchen kinderwagen und babyschale?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von snoopy500 06.04.11 - 16:03 Uhr

Hallo mädels:-)
ich muss euch jetzt einfach mal fragen,vielleicht kann mir jemand einen tipp geben der bestimmt schon kinder hat. welchen kiwa oder babyschale könnt ihr empfehlen oder worauf sollte man vorallem bei der babyschale achten?bei ebay gibts ja auch diese günstigen kiwa für 200€ ,taugen die was oder sind die totaler mist??vielen dank schonmal für eure hilfe:-)

Beitrag von littleblackangel 06.04.11 - 16:31 Uhr

Hallo!

Die meisten Kinderwagen, die es bei Ebay für 200Euro Neu gibt, kannst du vergessen. Wenn du nicht viel Geld ausgeben magst, dann kauf dir lieber einen gebrauchten Marken-Wagen, da hast du wesentlich mehr davon und für den bekommst du hinterher auch noch Geld. Die Bezüge sind dazu meist auch alle Waschbar und du hast Qualität!

Zur Babyschale...orientliere dich an den Testergebnissen vom ADAC und an der Größe der Babyschale. Viele billige Babyschalen sind leider auch kleiner, sodass du nicht lange erwas davon hast und doppelt kaufen musst.

Lieben Gruß,
Angel mit zwei Kindern

Beitrag von brinchen19 06.04.11 - 16:31 Uhr

Huhu,

also zum Kinderwagen kann ich dir

Hartan und Teutonia ans Herz legen (evt. gebraucht) soll es nicht so teuer sein aber aufjedenfall neu dann einen von ABC

zur Babyschale...

ich schwöre auf Maxi Cosi (da würd ich dir zum City oder Cabrio raten)

aber auch die von Römer sind gut...(Folgesitze haben wir nur von Römer)

LG Bine mit Jana,Joel und Luis

Beitrag von herzchen82 06.04.11 - 16:44 Uhr

Hi,

jeder hat ja da seine eigenen Vorstellungen was den Kinderwagen und die Babyschale angeht. Uns war es wichtig, dass die Babyschale mit Isofix im PKW genutzt werden kann und das ich die Babyschale auch auf das Gestell des Kinderwagen machen kann.

Wir haben viel im www geschaut --- ging über mehere Wochen --- haben auch direkt bei den Anbietern angerufen und gesagt was uns wichtig ist und welche Möglichkeiten es so gibt.

Letzt endlich haben wir als Babyschale den "Cybex Aton" mit der dazu gehörigen Isofix Station für zusammen 250 Euro über Internet gekauft.
Glaub im ADAC Test gut abgeschnitten.

Kinderwagen haben wir den ABC Design Condor 4S für auch 250 Euro bei SpieleMax gekauft -> gesponsert von Schwiegermama #danke

Wichtig immer: Sucht euch 2-3 Kinderwagen und Babyschalen die euch gefallen und euren Ansprüchen entsprechen aus und testet diese im Fachgeschäft. Fahrt den Wagen Probe, baut ihn auf und zusammen, übt mit den entsprechenden Adapter und auch mit der babyschale.

Entscheiden müsst ihr das selber.

LG Sandra

Beitrag von wartemama 06.04.11 - 16:49 Uhr

Wir haben uns einen KiWa von Emmaljunga gekauft und sind sofort begeistert gewesen - wenn Du nicht so viel Geld für einen neuen Wagen ausgeben möchtest, würde ich auch raten, lieber einen qualitativ hochwertigen, dann aber gebraucht, zu kaufen.

Von diesen günstigen KiWa halte ich nicht viel.

Babyschale haben wir den Maxi Cosi gekauft - der ist glaub' ich auch Testsieger beim ADAC und bei Stiftung Warentest.

LG wartemama

Beitrag von disasli 06.04.11 - 16:53 Uhr

Hallo!

Wir hatten bei unserem Sohn den Quinny Buzz und waren sehr zufrieden. Jetzt haben wir einen Bugaboo bestellt und beide Kinder hatten/haben ein Maxi Cosi Cabriofix.

LG

Beitrag von krisziska 06.04.11 - 17:12 Uhr

Wir haben seit Sa unsere KiWa / Babyschale auch komplett.

Haben alles neu!

Babyschale:
Maxi Cosi - Modell Pebble mit FamilyFix (Isofix) - auch den nächst größeren Kindersitz geeignet - war bei Amazon im Angebot für 300 EUR

Kinderwagen:
ABC-Design - Turbo 6S mit Tragetasche und Sonnensegel / Regenverdeck
für 250 EUR bei Babywalz (hatte über eine IPhone-App ein 50 EUR Gutschein) > Hätte auch einen sehr guten gebrauchten Teutonia o Hartan genommen, aber viele dieser Modelle hätten wenn, dann nur mit großen Klappaufwand in mein Auto gepasst, so reicht es, wenn wir die Tragetasche herausnehmen.

Beitrag von susasummer 06.04.11 - 17:19 Uhr

Da hätte ich wohl eher mehr Geld in den Kiwa gesteckt und eine genauso gute günstigere Schale gekauft.Die pebble ist wirklich recht klein im Gegensatz zu anderen Schalen.Hab das letztens mal gesehen,vorher nur vermutet.Kommt natürlich auch immer auf die Größe des Kindes an,aber ich vermute das wenige Kinder wirklich 1 jahr rein passen.
Da verstehe ich den Hersteller einfach nicht.
lg Julia

Beitrag von carana 06.04.11 - 17:52 Uhr

Hi,
bei der Babyschale solltest du dich am Crash-Test vom ADAC orientieren - da müsste es in den nächsten Wochen auch den neuen geben.
Bezüglich Kinderwagen: Überleg dir, wofür du ihn brauchst. Bist du in der Stadt unterwegs oder nur auf Feld- und Waldwegen? Muss er ins Auto passen oder leicht sein, weil du viel ÖPNV fährst?
Dann geh in ein Babygeschäft und probier die Wagen aus. Denn was andere als super empfinden, kann für dich evt. gar nichts sein - ich komme z.B. mit den hier viel gelobten Hartan und Teutonia gar nicht klar...
Lg, carana

Beitrag von pinklady666 06.04.11 - 20:39 Uhr

Hallo

Beim Kinderwagen musst du überlegen, was dir wichtig ist.
Wo bist du überwiegend damit unterwegs?
Muss er ins Auto passen? Oder soll er Bus und Bahn tauglich sein?
Welche "Ausstattung" soll er haben?
Möchtest du noch weitere Kinder die darin transportiert werden sollen?

Generell würde ich zu einem (eventuell auch gebrauchten) Markenwagen raten. Die günstigen taugen meist nicht viel, sind zu schwer / sperrig.

Wir haben uns für den Hartan RS One entschieden. Der hat alles, was für uns wichtig war / ist. Mittlerweile ist er 4 Jahre alt und ist immer noch wie neu. Wir haben nun, fürs zweite Kind lediglich neue Bezüge gekauft, da ich für meine Tochter welche in rosa hatte und wir nun einen Jungen bekommen werden. Für uns war aber schon vor der Anschaffung klar, dass wir in diesem Fall neue Bezüge dazukaufen werden.

Als Autoschale haben wir den Recaro Young Profi Plus.
Für mich die beste Babyschale. Sie passt in unser Auto trotz kurzer Gurte, ist merhfach in der Höhe verstellbar (meine Tochter passt heute, mit 92 cm immer noch rein, ist aber mit anderthalb Jahren in den großen Autositz gewechselt) und nicht so schwer. Es gibt auch die Base dazu, auf welche man später auch den Nachfolgesitz klicken kann.
Generell würde ich aber raten die Schale vor dem Kauf zur Probe einzubauen. Nicht dass ihr später mit der Gurtlänge Probleme bekommt.
Ein Autositz sollte immer zum Auto passen.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von vonnerle 06.04.11 - 20:40 Uhr

Hallo

also wir haben unseren hartan gebraucht für die hälfte gekauft und der war wie neu.

bei der babyschale haben wir ein wenig ins klo gegriffen. da wir zwei recht gross sind habe ich drauf geachtet das das rückenteil lang ist und auch einen 5 punkt gurt wollte ich unbedingt. wir haben uns dann für einen römer mit belted base entschieden. nun ist unser sohn 5 monate alt und fällt beim schlafen mit dem kopf nach vorne weil der sitze selbst schon steil ist und die belted base das noch steiler macht. einen neuen zu kaufen wäre jetzt blöd aber schön find ich das garnicht.

lg
vonnerle

Beitrag von steff0278 07.04.11 - 09:06 Uhr

Huhu,

Tipps für einen Kiwa zu geben ist immer schwierig. Jeder hat andere Vorlieben usw.! Würde mich einfach in einem Fachhandel beraten lassen, da gibt es auch günstigere Modelle. Einfach im Internet bestellen würde ich persönlich nicht.

Babyschale: ganz klar Maxi Cosi. Ist Testsieger seit Jahren (zumindest bei den Babyschalen). Das Geld würde ich einfach investieren, da die Babyschale die einzige Sicherheit ist, die dein Baby im Auto hat. Römer ist auch gut, soweit ich weiß.
Gebraucht würde ich keine kaufen.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Shoppen!

Beitrag von lisalotti 08.04.11 - 00:06 Uhr

Hi
ich kann dir den Cybex Aton + Station empfehlen. Der Aton ist super und die Station ist total praktisch. Einfach reinklicken und fertig. Der Aton lässt sich gut bedienen und hat ein cooles Sonnendach. Ich mag den!
Liebe Grüße
Lisa

Beitrag von geomoni 08.04.11 - 11:51 Uhr

Hallo
Wir hatten damals auch den Aton und waren super zufrieden. Leider gab's da noch keine Station, damit ist der bestimmt jetzt unschlagbar.
Wir haben den oft auf den Callisto geklickt.
Vielleicht wäre ja das etwas für Dich? Buggy plus KiWa-Aufsatz? Dann hat man alles zusammen: Schale, Taxi, KiWa, Buggy ... Wir haben eigentlich den KiWa gar nicht viel benutzt, weil das alles so unhandlich war und schlecht ins Auto gepasst hat.

Viele Grüße
MONI