Vorsicht lange...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ruenggi 06.04.11 - 16:13 Uhr

Hallo ihr Lieben

Hab die Pille im Herbst 2008 abgesetzt, danach haben wir es zuerst mal locker genommen, da mein Mann noch eine Schule macht wollten wir uns beide nicht unter Druck setzten. Nach Absetzen der Pille hatte ich über ein Jahr lang einen unregelmässigen Zyklus, zwischen 20-60 Tagen. Jetzt, seit etwa einem Jahr ist er ziemlich regelmässig, zwischen 28-30 Tage. Ich habe kaum Anzeichen für einen ES, wenig ZS und nur selten ein Ziehen im Bauch oder in der Brust. Tempi messen kann ich kaum, da ich unregelmässige Arbeitszeiten habe.... Somit ist es ziemlich schwierig zur richtigen Zeit #sex zu haben. Seit einigen Monaten ist nun aber der Wunsch auf ein Kind so gross, dass wir schon wissen möchten wann es den jetzt Zeit wäre. Habe Ende April einen Termin bei meiner FÄ.
Zudem habe ich vor meiner Mens immer ca 5 Tage vorher Schmierblutungen. Die Mens dann etwa 5 Tage aber nur wenig und dan nochmals etwa 3 Tage SB. Finde das einfach nicht normal. Meine FÄ sagte mir aber schon, dass dies bei manchen Frauen eben der Fall ist...
Nehme übrigens Himbeerblüten- und Frauenmanteltee seit drei Zyklen...

Kennt das jemand von euch auch? Wie waren eure Erfahrungen?

Ich habe mich schon so gefreut, dass es diesmal geklappt hat, da es mir in den letzten Tagen immer wider übel ist und ich so müde bin, aber heute hatte ich wieder SB...#heul

Danke fürs zuhören und #sorry

Liebe Grüsse
Rünggi

Beitrag von kleinehexe74 06.04.11 - 16:16 Uhr

Hallo Rünggi,

also Erfahrungen mit Schmierblutungen habe ich nicht, aber wenn du deinen ES gern genauer bestimmen würdest, aber keine Tempi messen kannst, warum probierst du es nicht mal mit Ovus oder mit einem Clearblue Fertilitästmonitor?

LG

Beitrag von ruenggi 06.04.11 - 18:23 Uhr

Ovus habe ich in den letzten Zyklen gemacht. voon ZT 7 an. aber jeweils nur eine feine zweite Linie erhalten, sollte doch eigentlich deutlich sein, die Zweite? Vielleicht bekomme ich auch einfach keinen ES...#schmoll
LG

Beitrag von tomnano 06.04.11 - 18:59 Uhr

Hallo,

also Deine SBs könnten auf eine Gelbkörperschwäche hinweisen, da ist die 2. Zyklushälfte verkürzt, man hat oft SBs, oft auch PMS. Die GKS allein ist aber nicht die Grunderkrankung - meist ist die Follikelreifung gestört. Dann kann es auch vorkommen, dass man gar keinen ES hat...
Da Ihr schon so lange übt, würde ich das beim FA mittels eines Hormonstatus abklären lassen. Wenn es tatsächlich "nur" eine GKS wäre, dann kann man die relativ einfach behandeln und schauen ob es dann klappt...

Die Aussage Deines FA kann ich leider nicht verstehen. Das ist sicher nicht normal, sonst würden es andere FA nicht untersuchen/behandeln. Sprich nochmal mit ihm und bitte um eine Untersuchung der Hormone.

LG
Nano