Schlafen legen kein Problem - aber Nachts schon! Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von huusfk 06.04.11 - 16:53 Uhr

Hallo Mädels,

so nun schreib ich Euch auch mal.

Bis vor 2 Wochen hat mein Bubi noch gut in seinem Bett geschlafen. Nun ist es so, dass er nicht mehr alleine schlafen will :-(

Vor 2 Wochen hatte er einen Schub, Er geht nachwievor ganz normal ins Bett wie immer, ich legen ihn hin, er schläft auch sofort ein, alles kein Problem.

ABER gegen zwölf Uhr wird er wach, ich stille Ihn dann auch gleich (sein Lutsch will er nicht) er trinkt auch wunderbar, schläft auch gleich wieder ein und wenn ich Ihn dann zurück in sein Bett lege, fängt er an zu knoddern und gibt erst ruhe wenn er bei uns im Bett liegt. Da macht er sich auch schön breit und schläft sofort weiter als wäre nix gewesen ;-)

Wir wollten eigentlich nicht das unser Bubi bei uns schläft, mal ne Nacht ist auch ok, aber jetzt sind es schon 2 Wochen und ich hätte gerne mal wieder mein Bett für mich! Wem geht es denn noch so?

Hat jemand ein Tipp für mich, wie ich Ihn dazu bewegen kann, dass er auch die restliche Nacht wieder in seinem Bett schläft????

Danke Mädels...

huusfk

Beitrag von ozeana 06.04.11 - 19:19 Uhr

hallo
bei mir war / ist es ähnlich ich stille den kleinen, währenddessen schläft er ein. Wenn ich ihn dann in sein Bett legen will wacht er jedesmal auf und es ist an schlaf nicht mehr zu denken. Also landet er dann neben mir im Bett.
Gestern Nacht hab ich ihn samt Kinderwagentasche ins bett gelegt. wenn er meckert, beruhig ich ihn bis er schläft in der Tasche. Wenn ich ihn dann in sein Bett leg merkt er es garnicht