Zurück vom FA.... 26+3

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elena-mike 06.04.11 - 17:07 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben heute ganze 3 Stunden beim FA für diesen doofen Blutzuckerbelastungstest verbracht.... Wirklich ganz toll gewesen... Test ist super ausgefallen aber fand die Zeit dort schon extrem lang...

Zwischendurch sollte dann CTG gemacht werden aber die Arzthelferin (nen) haben einfach keinen Herzschlag von der Kleinen gefunden und es dann einfach sein lassen. Sie meinten es wäre noch zu früh dafür (bin 26+3)!!!! Dabei war ich letzte Woche im KH gewesen und die haben über eine Stunden CTG gemacht; ohne Probleme!!!! Hätte mich so aufregen können.

Wurde dann auch zum FA zur Untersuchung reingelassen und was war? Nichts!!! Geschaut ob der Muttermund zu ist und was wars kein Ultraschall und gar nichts... bin so enttäuscht! Dabei hätte ich gerne gewusst ob die Kleine größer geworden ist und zugenommen hat, da sie bei der Untersuchung im KH etwas hinterher war mit den Werten....

Weiß jetzt nicht ob ich zur Kontrolle nochmal ins KH fahren soll nächste Woche oder so.... bin ja schon ein bisschen beunruhigt, könnte ja auch sein das die Kleine nicht richtig versorgt ist....


Liebe Grüße

Elena + 26+3

Beitrag von landaba 06.04.11 - 17:11 Uhr

Wieso hast du denn nicht gleich was gesagt?Ich würde es wohl auch etwas bammel uns würde nochmal zum Arzt gehen#pro

Beitrag von elena-mike 06.04.11 - 17:12 Uhr

Ich hab das dem Arzt ja gesagt und er meinte der nächste US-Termin ist am 04.05. und dann wird ja alles ganz genau kontrolliert....

Für einen Wunschultraschall hätte ich nochmal 66€ bezahlen müssen...

Beitrag von motmot1410 06.04.11 - 17:13 Uhr

Warum wurde bei Dir in der 27.SSW eine CTG gemacht? Hattest Du vorzeitige Wehen?
Es ist nicht schlimm, wenn das Kind ein wenig "hinterher" war. Diese Messungen sind eh nicht sonderlich sicher, darum würde ein Vergleich jetzt kaum eine Aussagekraft haben. Mein Kind wurde zwischen der 22.SSW und 32.SSW gar nicht vermessen. Warum auch?
Und bei der nächsten VU steht doch sicherlich schon das 3.Screening an, oder?
Außerdem spürst Du Dein Kind doch sicherlich auch, oder?

Beitrag von elena-mike 06.04.11 - 17:15 Uhr

Bei mir wurde ab der 24.SSW CTG geschrieben, ist bei meinem FA wohl so....

Ja, beim nächsten Termin ist das 3.Screening aber ich war im KH gewesen weil ich die Kleine 2 Tage lang nicht gespürt habe und von daher sehr verunsichert war.... Wir hatten vor 2 Jahren eine FG und da ist man halt sehr empfindlich wenn irgendwas nicht stimmt....

Beitrag von motmot1410 06.04.11 - 17:27 Uhr

Verstehe aber nicht, welchen Sinn ein so frühes CTG routinemäßig macht.#kratz
Laut Mutterschaftsrichtlinien ist das auch erst ab der 34.SSW vorgesehen.
Sei froh, dass Du Dir das ersparen konntest, das macht einen nur verrückt.

Ok, dann warst Du also "nur" deshalb im Krankenhaus. Deinen Kind ging es aber gut?
Dann gibt es auch wirklich keinen Grund jetzt noch mal ein CTG und US zu machen.
Versuch etwas abzuschalten und Deinem Kind zu vertrauen. Du hast schon einen großen Teil geschafft und es ist sehr unwahrscheinlich, dass jetzt noch etwas passiert.
Viele Frauen haben Fehlgeburten und dann folgt eine völlig unkomplizierte Schwangerschaft. So scheint es bei Dir doch auch zu sein.
Manchmal verunsichern einen zu viele Untersuchungen auch einfach nur.

Denk mal an die Untersuchungen und Befunde, die Du im Laufe dieser Schwangerschaft schon bekommen hast? Offensichtlich waren die alle im Rahmen. Ansonsten würdest Du nun schon unter einer sehr engmaschigen Kontrolle stehen. Denk daran und genieße Deine Schwangerschaft.

Beitrag von kati543 06.04.11 - 17:14 Uhr

Bei 26+3 ist auch kein Ultraschall. Es sei denn, du hattest so ein Paket bei deinem FA gekauft.
Du hattest doch erst letzte Woche im Krankenhaus ein CTG. Weswegen hast du denn nun schon wieder Angst? Gibt es irgendwelche tieferen Gründe bei dir dafür?

Beitrag von elena-mike 06.04.11 - 17:25 Uhr

Ich wollte halt Sicherheit haben ob mit der Kleinen alles ok ist, hatte vor 2 Jahren eine Fehlgeburt und da ist man halt sehr empfindlich.

Ich war letzte Woche im KH weil die Kleine sich 2 komplette Tage nicht bewegt hat, egal was man gemacht hat von außen...

CTG fand ich jetzt nicht so wichtig, was mich halt gestört hat ist das die Arzthelferin gesagt hat das es halt noch nicht gehen könnte obwohl ich ihr gesagt habe das ich im KH 1 Stunde am CTG hing und alles "normal" war... es kam halt einfach alles zusammen und wo ich dann den Arzt das mit dem KH Besuch erzählt hab (hatte vor dem Besuch meine Hebamme gefragt was ich machen soll und weil die halt die Vorgeschichte kennte sagte sie direkt das ich ins KH fahren soll) meinte er nur, in 4 Wochen ist ja wieder VU mit Screening...fand das irgendwie sowas von daneben....

Beitrag von smurfette 06.04.11 - 18:08 Uhr

Hey,

mach dir nicht so viele Gedanken wegen dem CTG. Es kommt auch auf die Geräte an die man verwendet. Und ja es kann sein, dass es Geräte gibt in der 27 SSW die noch keinen Herzschlag finden können. Im KH sind die Geräte meist neuer und eben auf dem besten Stand. Mach dich deswegen nicht verrückt und wenn du keine vorzeitigen Wehen hast etc. dann ist es ja sowieso nicht so schlimm. Viele fangen mit ihren CTG´s ja generell erst ab der 27 SSW an, weil es vorher noch gar nichts bringt.

Was den Ultraschall angeht, so hast du ja generell eh nur 3 Stück ! Außer du hast zb. für weitere Ultraschalluntersuchungen bei deinem FA bezahlt. Ich hab zb. für 7 weitere Unterschungen 100 € zahlen müssen.
Wenn der FA irgendwelche Sorgen gehabt hätte, dann hätte er auch einen Ultraschall gemacht aber ansonsten ist es völlig normal.

Alles Gute

Smurfette + #ei 28+5

Beitrag von trinitie 06.04.11 - 18:47 Uhr

Huhu,
mach Dir keine Sorgen. Ich lag neulich für 6 Tage im KH und bei mir wurde täglich ein CTG geschrieben. Es war aber irre schwer die Maus zu finden, manchmal haben die Hebammen 30 Minuten gebraucht. Kaum war die Hebamme dann raus ausm Zimmer war meine Maus dann wieder weg und ich musste selber suchen - war auch nicht so einfach. Die Zwerge haben einfach noch soviel Platz im Bauch, dass die locker abhauen können. Ich war da übrigens in der 26. SSW und bei mir wurde immer CTG geschrieben um zu schauen ob das Herz der Kleinen noch gut schlägt - war wg. Verdacht auf Präeklampsie im KH.
Für solche Momente wo ich unruhig bin hab ich aber immer noch zum Glück meinen Angelsound zu Hause, dann kann ich selber mal reinhören ob es ihr gut geht :-)
Hast Du denn sonst ne Hebamme? Ggf. die mal anrufen, die können auch "reinhorchen" ob es dem Baby gut geht.

LG,
Sabrina (27+5)