mal an alle zweiflerinnen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von biene1706 06.04.11 - 17:18 Uhr

ich hatte heute meinen fa termin... letzte woche (rechnerisch 5+5) hätte man schon das herzle sehen können. sah man aber nicht. sie hat mich auch auf 5+5 zurückgestuft. könnte vom es her noch so passen.

die letzten tage bekam ich ne mega erkältung und die ss-anzeichen wurden weniger, keine übelkeit mehr, kaum noch brustspannen. so fing es bei meiner fg nämlich auch an....

bin heute dahin mit der sicherheit das ich gleich danach ins nächste kh fahren kann...

dann allerdings der wunderbare moment "nee, sie irren sich, das sieht doch alles bestens aus, das ist der dottersack, das der embryo ud hier schlägt das herzchen"

yuchuuuuuuuuuuuuuuuuu

und ich war mir soooo sicher das ich es verliere, habe eigendlich ein wahnsinns gutes bauchgefühl...

es heißt logischerweise nicht das jetzt alles in trockenen tüchern ist, sondern nur, mädels, auch wenn ihr vom gefühl her euch unschwanger-nichtmehrschwanger fühlt, kann sich das würmchen in euch doch sehr sehr prächtig entwickeln

also habt mut! ;)

Beitrag von thaumatine 06.04.11 - 17:45 Uhr

Vielen Dank für die aufmunternden Worte. #winke
Auch wenn ich positiv denken will, zweifle ich manchmal an meinem Glück. Da geben mir solche Worte immer noch eine Extra-Portion Zuversicht!

Drück Dich!#liebdrueck

Thaumatine + #ei (8.SSW)

Beitrag von gingerbun 06.04.11 - 22:37 Uhr

Hallo,
und warum hast Du gedacht dass was nicht in Ordnung ist? Ich finds gut dass du positives schreibst. Und ich verstehe nicht warum gefühlte 98% der Schwangeren immer vom Schlimmsten ausgehen. Hab das Gefühl hier wird sich gegenseitig hochgeschaukelt. Furchtbar.
Gruß!
Britta