Wirkung von Tee's

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cryingangel1 06.04.11 - 17:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

da ich ziemlich lange und unregelmäßige Zyklen habe (letzter dauerte 44 Tage - hatte aber auch viel Stress, sonst um die 37 Tage) habe ich mir Himbeerblätter und Frauenmanteltee besorgt. Nr. 1 trinke ich seit Zyklusbeginn und habe heute (ZT) schon dieses typische UL-Ziehen, dass ich sonst kurz vor dem ES bekomme. Wirkt das echt so schnell? Das wär echt klasse. Wie haben die Tee's bei euch gewirkt?

Würde mich über Erfahrungsberichte freuen.

Danke und LG #danke

Beitrag von mirigsi 06.04.11 - 17:33 Uhr

Hallo,
hatte auch unregelmäßigen Zyklen. Die ersten 5 ÜZ hat ich es ohne Tee versucht. dann im 6 ÜZ in der zweiten Hälfte mit Frauenmanteltee angefangen und direkt schwanger geworden. Für mich der absolute Tip! Hab immer 3-4 Tassen getrunken und Honig rein.
Viel Erfolg damit

Lg Mi (12 SSW)

Beitrag von cryingangel1 06.04.11 - 17:37 Uhr

Danke, das lässt mich ja hoffen #schein

LG

Beitrag von majleen 06.04.11 - 17:41 Uhr

Nach 3-4 Monaten hab ich's wieder gelassen und bin auf einen anderen Tee umgestiegen. Bin nicht schwanger geworden, aber das hat andere Gründe. Viel Glück #klee

Beitrag von smettie 06.04.11 - 17:56 Uhr

Mein Zyklus war sofort im Reinen. Hatte immer einen von 35 Tagen und jetzt nur noch von 29. Also alles wieder super gut und wie immer.

Beitrag von nimdal 06.04.11 - 18:22 Uhr

ich habe ihn zur Zyklusunterstützung getrunken - hat meinen ES gleich mal um 1-2 Tage nach vor verschoben und ich hatte weniger SB - und beim 2ten Teezyklus war ich dann schon ss :-) ... aber das lag wohl eher daran, dass wir um den ES herum alle 2 Tage geherzelt haben

lg Nora
9.SSW

Beitrag von peg900 06.04.11 - 18:47 Uhr

hallöchen!

also ich hab auch immer zyklen von 36-43 tagen gehabt.
dann nach 5 zyklen mit dem tee angefangen, wo sich der zyklus schon im selben monat auf 28 tage einpendelte und im 2. teezyklus bin ich dann auch schwanger geworden #huepf

ich würd es jedem weiter empfehlen!

gglg peg mit #ei inside 6+4