BAUCHDECKENBRUCH - wer hat Erfahrung???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sophiechen2004 06.04.11 - 17:21 Uhr

Hallo Mädels,

wir haben bereits letzte Woche bei unserem Sohn einen kleinen "Knubbel" oberhalb des Bachnabels entdeckt.

Die Kinderärztin am Wochenende meinte, dass es evtl. ein Bauchnabelbruch sein könnte - dies aber nicht weiter schlimm wäre.

Heute war ich mit ihm bei unserem Kinderarzt, der einen Bauchdeckenbruch feststellte. Er gab uns eine Überweisung ins Krankenhaus ... der Prof. meinte das es erstmal nicht operiert werden müßte ...

Wer hat denn Erfahrung mit einem Bauchnabelbruch???

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von yvschen 06.04.11 - 18:15 Uhr

hallo

selina hat das auch..Diesen knubbel oberhalb des bauchnabels. Zur u7a hab ich shcon nach gefragt...Auch uns wurde gesagt es ist nicht weiter schlimm, solang sie keine schmerzen bekommt.
werde aber zur u8 in 2 wochen nochmal nachfragen wie es jetzt aussieht.

Mir persönlich macht es ab und an sorgen.Aber der kleinen gehts gut,sie hat damit keine probleme
Ihre zwillingsschwester hat das nicht

Lg yvonne

Beitrag von claerchen81 06.04.11 - 20:01 Uhr

Hi,

mein Vater, meine Kinder und auch ich haben einen Nabelbruch. Bei uns allen steht der Bauchnabel wie zB. in der Schwangerschaft hervor, dh. der "Hubbel" ist nicht darüber, wie bei deinem Kind, bei dem ja offensichtlich die Schwachstelle in der Bauchdecke besteht. Meine Familie und ich haben keinerlei Probleme mit den Nabelbrüchen.

Nabelbrüche (-Hernien) können angeboren sein und heilen bis zum Kleinkindalter, ansonsten operiert man, falls die "Lücke" zu groß ist und Gefahr besteht, dass der Darm austreten und abgeklemmt werden könnte. Bauchdeckenbrüche wachsen jedoch m.W. nicht zu und müssen operiert werden. Vielleicht macht man das erst später? Dein Zwerg ist ja noch so klein! Oder ist es doch "nur" ein angeborener Nabelbruch?

Gruß, C.