Namen gesucht zu englischem Nachnamen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von redblackrose 06.04.11 - 18:03 Uhr

Hallo,

ich hatte schonmal gefragt wegen Namen.

Wir werden uns einfach nicht einig. Haben ja noch etwas Zeit, aber werde bald 3D/4D Ultraschall machen lassen und da wird dann auch eine DVD mitgemacht, wo am Anfange der Namen des Babys steht. Wäre schön, wenn dann auch ein Name dastünde :-D

Also in der 20. SSW wurde gesagt könnte ein Mädchen sein. Gebe aber nicht zuviel dadrauf, da man nicht genau zwischen die Beine gucken konnte.

Bei Mädchen sind wir uns fast sicher mit Maeve.
Ansonsten wäre noch
Luisa,
Lenya (wobei ich denke, dass er zu ähnlich ist zum Namen unseren großen)
mehr haben wir auch nicht

bei einem Jungen:

Lewis ( ist aber finde ich dann auch blöd zum Namen des Großen)
Levin
Mika (passt aber eher nicht zum Nachnamen, weil der auch mit M anfängt)

Englischer Nachname fängt mit M an. Name vom Sohn ist Lennox. So habt ihr noch ein Paar Vorschläge?

Lg




Beitrag von ballroomy 06.04.11 - 18:11 Uhr

Mir gefallen:

Vincent
James
Leonard / Lennard
Frederic
David
Henry


Was dabei?

Beitrag von redblackrose 06.04.11 - 18:12 Uhr

Hi,

Henry würde mir noch gefallen. Muss mal meinen Partner fragen, was er dazu sagt. Beim ersten Kind wars leichter ;)

Vielen Dank

Beitrag von jana-marai 06.04.11 - 21:11 Uhr

Timo
Cedric

Beitrag von redblackrose 07.04.11 - 19:24 Uhr

Cedric gibts schon in der Familie und Timo ist nicht so mein Fall.

Trotzdem Danke

Lg

Beitrag von katalin 06.04.11 - 22:02 Uhr

Oscar
Kurtis
Xavier
Francis
Jasper
Mattis (aber wieder das M-Problem)

Maeve ist schön#verliebt!
Kate/ Katelyn
Louise
Josephine
Oona
und mein persönlicher Lieblingsname: Tamsin#verliebt

Und?

LG, Katalin

LG, Katalin

Beitrag von redblackrose 07.04.11 - 19:23 Uhr

Hallo,

Mattis klingt schön. Denke es ginge auch wenn der Nachname gleich anfängt. Bei Mika wäre nicht nur Anfangsbuchstabe gleich, sondern auch noch am Ende der Klang.
Muss mal meinen Partner fragen.

Luise hatte ich auch schon überlegt. Das Kind soll auch 2 Namen bekommen wie der Große. Und Oona gefällt mir auch sehr gut :)
Mit Tamsin werde ich wohl nicht durchkommen, denn ich hatte auch Tamika überlegt, aber das gefällt meinem Partner nicht.

Vielen Dank

Lg