wer hatte icsi und kann mir sagen wie lange man ab ersten termin.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von darkangel12345 06.04.11 - 19:13 Uhr

hallo...
habe am 16 mai einen termin in der kinderwunsch klinik...
bei meinem mann sind 98 prozent der spermien fehlgeformt....
gehe davon aus laut frauenarzt das wir icsi machen müssen...
wenn ich am 16 mai besprechungstermin habe....wie lange dauert es dann bis zur künstlichen befruchtung.....wie ist dann der ganze ablauf ab dem tag der besprechung?
bekomme meine regel immer so zwischen dem 5 und 10 tag....also immer am anfang des monats.....
und wie wird icsi gemacht? vollnarkose oder örtlich....ist es schmerzhaft...bitte um genaue erklärung.....danke

Beitrag von shiningstar 06.04.11 - 19:21 Uhr

Also erst einmal werden beide Partner nochmal untersucht, die Anträge für die Krankenkasse müssen fertig gemacht werden usw. Und dann geht es irgendwann los.

Die ICSI verläuft in etwa so (in der Kurzfassung) -im Zyklus vor der ICSI beginnt die Frau mit der Downregulierung, damit es im ICSI-Zyklus zu keinem vorzeitigen Eisprung kommt.
Im ICSI-Zyklus wird dann stimuliert, bis der Arzt sagt, dass der ES ausgelöst werden soll. Termine usw. bekommst Du dann ja gesagt. Bei der Punktion werden die Eizellen unter einer Kurznarkose entnommen (der Eingriff dauert vielleicht 10 Minuten), befruchtet und nach 2-5 Tagen wieder eingesetzt. Dann muss man 14 Tage lang warten und hoffen...

Ich würde einfach mal die Suchmaschinen fragen, da findest Du viele Auskünfte zu den Abläufen usw.

Bei uns war es damals so:
1. Kiwu Praxis: Erstgespräch im November, ICSI im März
2. Kiwu Praxis: Erstgespräch im Mai, ICSI im August

Beitrag von trixiz 06.04.11 - 19:28 Uhr

Hallo
Ich bin grad mittendrinn...
Kannst du in meiner VK nachlesen.
LG

Beitrag von majleen 06.04.11 - 19:42 Uhr

Für eine ICSI braucht man normalerweise 2SG mit 3 Monaten Abstand, die zeigen, dass ihr ICSI Kandidaten seit.

Wir waren im Juli das erste mal in der KiWuPraxis und hatten im Februar die erste ICSI (allerdings ohne Stimulation, weil ich das so wollte).

Die Punktion (also die Eizellentnahme) ist normalerweise unter Narkose (ich hatte sie aber ohne, da es nur 1 Eizelle war und es war nicht wirklich schlimm)

Die ICSI selbst ist das Verfahren, wie das Spermium in die Eizelle injiziert wird. Das bekommst du gar nicht mit.

Der Transfer ist ohne Narkose und war für mich kaum spürbar.

Viel Glück #klee

Beitrag von darkangel12345 06.04.11 - 19:49 Uhr

was ist stimulation und was transfer.....sorry kenne mich nicht mit der bedeutung aus...
haben im september 2010 und im januar 2011 ein spermiogramm gemacht....beide mit 98 prozent fehlgeformten....
warum wolltest keine stimulation und hat die icsi erfolg gehabt?

Beitrag von majleen 06.04.11 - 19:56 Uhr

Durch eine Stimulation werden die Eierstöcke angeregt mehr Eizellen reifen zu lassen. Da musst du dir leider selbst Spritzen geben (oder es macht dein Mann). Die werden dann mit einer Punktion entnommen. Dann werden sie durch die ICSI befruchtet und nach 2-5 Tagen werden dir 1-3 Embryos eingesetzt. Das nennt man Embryotransfer oder einfach nur Transfer.

Eine ICSI ohne Stimulation ist einfach sanfter, man kann sie in jedem Zyklus machen (also wenn man es psychisch verkraftet ist keine Pause notwendig), ich mag einfach keine Stimulation und es ist wesentlich günstiger. Noch hat es bei uns nicht geklappt. #klee

Beitrag von darkangel12345 06.04.11 - 19:59 Uhr

was zahlt man ungefähr weniger ohne stimulation.....bist du verheiratet? und was habt ihr bezahlt?

Beitrag von majleen 06.04.11 - 19:47 Uhr

Ach ja, nicht jede macht eine Downregulierung. Es geht auch ohne. Kommt aber eben darauf an, wie stimuliert wird. Viel Glück #klee

Beitrag von motmot1410 06.04.11 - 22:41 Uhr

Ist das Spermiogramm denn ansonsten normal? Eigentlich ist ein Spermiogramm, das nur in der Morphologie eingeschränkt ist, kein ICSI-Spermiogramm.
Die Werte kannst Du hier nachlesen:
http://www.g-ba.de/downloads/62-492-494/KB-RL_2010-09-16.pdf

Als alleiniger ICSI-Faktor kommt eigentlich nur die progressive Beweglichkeit in Frage. Nicht aber die Morphologie.
Wurde das Spermiogramm denn mal aufbereitet? Und wie lange probiert ihr es schon auf natürlichem Weg?
Was wurde bei Dir getestet?
Ich würde erst einmal abwarten, was man euch in der Kiwu, als Therapie vorschlägt.


Beitrag von darkangel12345 06.04.11 - 22:51 Uhr

ja es war alles ok menge, beweglichkeit.....nur halt 2 mal 98 prozent fehlgeformte....für iui ist es nicht gut denke ich und chancen bei iui sind auch nicht gut....möchte das geld auch nicht einfach so raus schmeissen....
probieren seit märz 2010. bei mir wurde hormontest gemacht....habe schilddrüsenunterfunktion aber bin gut eingestellt. wert liegt bei 1,39. frauenarzt meinte bei dem spermiogramm brauche ich keine bauchspieglung machen....und erlich gesagt werde ich auch nicht machen....

Beitrag von motmot1410 06.04.11 - 22:58 Uhr

Aber wenn ihr es erst seit einem Jahr probiert, dann braucht man mit so einem Spermiogramm eigentlich nicht gleich aufs Äußerste gehen.
Es ist eigentlich nicht relevant, was Du möchtest. Du kannst nicht einfach in eine Kiwu gehen und sagen, Du willst eine ICSI. Es muss schon eine Indikation vorliegen und das tut sie nicht, wenn nur die Morphologie eingeschränkt ist.
Entweder müssen alle Kriterien entsprechend eingeschränkt sein (siehe Link) und wenn sie das nicht sind, dürfen nicht mehr als 15% a-Bewegliche da sein.

Wann wurde Deine Schilddrüse denn eingestellt? Vielleicht lag das Problem auch daran und gar nicht an dem Spermiogramm.

Beitrag von darkangel12345 06.04.11 - 23:06 Uhr

haben 2 spermiogramme gemacht....beide gleich.....urologe meinte wenn ich kind will müssen wir in die kinderwunsch klinik gehen....und frauenarzt meinte icsi bestimmt wird gemacht....
ohne hilfe kein kind

Beitrag von darkangel12345 06.04.11 - 23:14 Uhr

meine schilddrüse ist schon seit 3 jahre super eingestellt...gehe alle 3 monate zur kontrolle