Grad am Abstillen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von taschila 06.04.11 - 19:30 Uhr

Hallo ihr,

ich bin in der 7. Woche schwanger und möchte nun meine Tochter (13 Monate) abstillen.
Anscheinend ist es überhaupt kein Problem... wir haben das letzte mal gestern früh morgens gestillt, also vor ungefähr 37 Stunden. Vorher haben wir so 1-3 x auf 24 Stunden gestillt, aber nur kurz. Es hatte nicht mehr viel mit Nahrungsaufnahme zu tun, sonder mehr mit Kuscheln. Von allein hat sie bislang nicht wieder dran gedacht, zu den normalen Stillzeiten hab ich ihr Wasser gegeben. Da sie das alles problemlos mitmacht, kann es sein, dass es ein apruptes Stillende ist und wir jetzt nie wieder stillen. Ist für mich glaub ich auch besser so.

Ich laufe nicht aus, Brüste sind normal. Milch ist natürlich noch da. Wie muss ich jetzt vorgehen? Regelmäßig die Milch ausstreichen? Die vorhandene Milch muss doch irgendwie weg bis keine mehr kommt, oder? Und wie lang wird es dauern, bis nichts mehr da ist?

Freu mich auf Antworten!

taschila

Beitrag von lilly7686 06.04.11 - 20:05 Uhr

Hallo!

Meist erledigt sich das in der Schwangerschaft von selbst ;-) Viele Frauen haben weniger oder gar keine Milch mehr wenn sie wieder schwanger werden. Weil sich der Körper einfach auf das "wichtigste" Lebewesen konzentriert und das ist nun mal das Baby in der Gebärmutter ;-)

Du hast Recht: ausstreichen wenn die Brust spannt und evtl. kannst du Salbeitee trinken.
Vorhandene Milch in dem Sinn gibts ja nicht. Was produziert und nicht verwendet wird, wird einfach wieder abgebaut. Oder wenns viel ist eben ausgestreift.

Bis nichts mehr kommt? Nun, das ist unterschiedlich. Ich kenne eine Frau, die hat vor 20 Jahren abgestillt und läuft immernoch manchmal aus, wenn sie ein Baby vor Hunger schreien hört ;-)

Lg