Khrmmm...aller 15 Sekunden Wasserlassen und es kommt viel raus....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nack-nack 06.04.11 - 20:09 Uhr

Hähmmm,
ich weis nicht was ich jetzt davon halten soll....

habe ja öfters mal mit ner reizblase zu kämpfen: äußert sich so das ich ein ständiges gefühl hab immer auf toilette gehen zu müssen aber nie was kommt.

Und jetzt? Muss seid ner stunde relatiev viel auf Toilette und es kommt auch immer sehr sehr viel raus....und jetzt grad hab ich nochmal gedrückt und kamm wieder ein "fetter Strahl" raus. Und aller 15 Sekunden die ich drücke immer das Gleiche?

Ich mein, irgendwann ist die Blase doch leer? Und das war jetzt mehr als wie meine Blase eigentlich groß ist?

nur selbst wenn ich ein Leck in der Fruchtblase hätte...bin gerade mal 9.Woche sooooo groß ist die da ja auch noch nicht.

Kann (und eigentlich auch will) aber nicht zum KH, weil erstens unser Sohn tief und fest schläft und zweitens ich bis zum nächsten ordentlichen KH ca. eine dreiviertel Stunde fahren muss. Das problem ist das ich selbst nicht fahren kann sondern nur mein Mann. Und Oma und Opa sind auch weit weg. und wegen "ich muss viel pipi" will ich auch nicht ins KH.

Kennt das wer von Euch?

Beitrag von anika1812 06.04.11 - 20:11 Uhr

Hi....

und was ist wenn du erstmal im KH anrufst und fragst was das sein könnte...

lg anika 35+0

Beitrag von nack-nack 06.04.11 - 20:15 Uhr

ich denke da werden die sagen: kommen Sie vorbei dann schauen wir.

Ich "denke" das ich auch lokalisieren konnte das es wirklich nur aus der harnröhre kommt. Also von daher eigentlich nichts mit der Schwangerschaft zu tun hat.

Ich wunder mich halt nur das wirklich soooo viel raus kommt #kratz

Beitrag von anika1812 06.04.11 - 20:49 Uhr

ja das ist echt komisch..wüßte auch nicht aber vielleicht wirklich ne Blasenentzündung....

wünsche dir dann alles gute.....

Beitrag von kathrin1206 06.04.11 - 20:16 Uhr

Hab auch ne Reizblase und auch so Probleme wie du,

hast du Blasen-Nieren Tee da? oder Cranberry-Nektar/Saft? Das hat meiner Blase immer gut getan und irgendwie gestärkt.

Bei ner Blasenentzündung ist es auch so das man so abartig viel muss und der Körper die Bakterien versucht rauszuschleusen und man dann in so großen Mengen und so oft muss.

Kann das jetzt schwer abschätzen ob es bei dir ne Entzündung oder halt nur wieder ne Reizung ist. Wichtig ist viiiel trinken!

LG
Kati 23. SSW

Beitrag von nack-nack 06.04.11 - 20:25 Uhr

Also kennst du das mit so irre viel?

Nur Blasenentzündung wäre nicht so toll....hatte ich grad durch und ne Woche lang Antibiotika genommen. Ist jetzt gerade mal 3 tage her nach der letzten Einnahme.....

Blasen-Nieren -tee hab ich nicht da....trink erstmal Kamillentee

Aber danke dir

Beitrag von kathrin1206 06.04.11 - 20:33 Uhr

Ja kenn das mit so viel Wasserlassen in so großen Mengen, der Körper versucht irgendwas rauszuschleusen.

Würd dir empfehlen dir morgen den Granbeery-Nektar z.B in der Apotheke zu holen, der wirkt auch antibiotisch und kräftigt die Blase und nimmt den Druck ein wenig weg. Hat mir super geholfen wenn ich auch wieder so oft musste.

Ist echt ätzend mit so Blasenproblemen..

LG