Nasen- bzw. Zahnfleischbluten!!! Was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knoddel 06.04.11 - 20:53 Uhr

Hallo und schönen guten Abend ihr Lieben,

wie auch in der ersten SS habe ich mal wieder Zahnfleischbluten. War schon beim Zahnarzt und bekomme einmal wöchentlich so ne Creme unters Zahnfleisch gespritzt, weil sich da schon so Entzündungen gebildet haben. Mein Zahnarzt meinte so im SCherz, dass ich eben einfach zu schwanger sei. Jetzt habe ich aber auch noch ständig starkes Nasenbluten. Läuft dann wie ein Brünnchen. Hatte das auch jemand von Euch. Wäre sehr dankbar für gute Tips.

GLG und noch nen schönen Abend.

Tina mit Bauchzwerg 16. SSw

Beitrag von bemmchen 06.04.11 - 21:00 Uhr

ich hab ständig irgendwelches nasenbluten oder bekomm nach dem schnäuzen welches...ist wohl normal in der ss und soll sich danach auch wieder legen

am besten soll es helfen viel zu trinken und die nasenschleimhäute irgendwie "feucht" zu halten, auch sollte man zu starkes schnäuzern vermeiden...

zum zahnfleisch kann ich dir leider nix sagen hab ich gottseidank noch nix

Beitrag von juliz85 06.04.11 - 21:06 Uhr

Hab auch nahezu täglich Zahnfleischbluten und mein zahnarzt sagt auch, das sei normal. Ich soll nur aufpassen, trotzdem ordentlich zu putzen, dass es sich nicht entzündet, wie bei dir wahrscheinlich. Außerdem sagt er, evtl mal ne elektrische Bürste probieren.