Ab wann ES mit Medikamenten auslösen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susi1708 06.04.11 - 20:58 Uhr

Ich habe seit 6 Monaten kein ES und auch keine Mens...nur durch auslösen vom FA.
Jetzt will ich Montag zum FA gehen und hoffe, dass der mal einen Hormoncheck macht....

Ab wann sollte man denn in Erwägung ziehen den Es künstlich auszulösen?
Ist es zu früh nach 6 Monaten?
ich habe nämlich langsam keine Lust mehr...immer zu warten bis die blöde Mens kommt....und klappen kann es so nicht!
hab ´ne SD-Unterfunktion und nehme seit 2 Monaten L-Thyrox 50mg...
Aber NUR an der SD kann es doch nicht liegen oder? Dass man echt nie einen ES hat...bin momentan echt genervt...

Freue mich über viele Antworten...

Beitrag von reni-74 06.04.11 - 21:13 Uhr

ich würd dir gern was dazu sagen kann ich aber leider nicht
aber ich würd sch mal mit dem FA drüber sprechen
schaden kann es nicht

l.g.reni