was gucken eure grundschüler (1.-3.kl) im tv

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von gussymaus 06.04.11 - 21:00 Uhr

hallo alle!

wir gucken so wenig fern, dass ich kaum einen überblick habe was überhaupt so läuft...

aber meine jungs entwachsen doch langsam aber sicher dem bob und bienemaja alter... regenbogenfisch ist im moment der hit, kommt aber zu blöder zeit eigentlich... mittags ist der große dann wenn überhauot gerade erst da und abends sollen sie zu der zeit eigentlich gerade schon im bett liegen. außerdem finde ich direkt vorm schlafen TV ssehr ungünstig zum runterkommen...

aber anchmittags kommen immer so komische sachen (wenn ich mal reinschalte um zu gucken was so läuft)

sinnfrei würde mich nicht stören, aber dieses "schule der kleinen vampire" z.B. finde ich doch ZU blöde... garfield ist sinnfrei aber wenisgtens lustig und noch kindgerecht... das kommt aber immer wenn wir grad essen... also auch meist ungünstig...

aber "Meine peinlichen Eltern" und "Die Jungs-WG - Ein Monat ohne Eltern" ist doch nicht das richtige für grundschüler, oder?! ich finde das irgendwie seltsam...

ist schloss einstein schon was für erst und drittklässler? wäre ja schön, wenn wir was finden wo der "kleine" auch was mit anfangen kann...

was gucken eure und warum, bzw warum nicht?

ach ja: wir haben (zumindest bisher) keine schüssel und nur die ersten drei sender per dvbt...
und nein, wir haben und bekommen kein pay-tv - seh ich nicht ein -
was die auswahl ja ein bisschen einschränkt...

wäre froh für ein bisschen durchblick-hilfe!
danke!

Beitrag von mauskewitzki 06.04.11 - 21:27 Uhr

Hallo,

meinte Tochter schaut noch Sandmann ;-), sie hat halt auch jüngere Geschwister! Danach gehts ins Bett.

Sonst eigentlich nur DVDs, die "Was ist was" Reihe ist gerade der Renner bei uns. Sie schaut auch nur mal am Wochenende oder bei schlechtem Wetter. Unter der Woche ist sie ca. um 14.30 Uhr mit den Hausaufgaben fertig, danach spielt sie mit Freunden oder hat ihre Hobbys. Ist also eigentlich keine Zeit.



LG







Beitrag von gussymaus 15.04.11 - 13:44 Uhr

läuft bei uns ja meist auch so...

mein großer guckt auch noch gerne das kinderzeugs mit, finde ich auch nicht schlimm... solange es ihm gefällt.. und noch kennt er ja auch nichts anderes #schein und was die anderen gucken (also diesen pokemon und manga-mist) #zitter da muss man mMn nicht mitreden können....

ach und jetzt kommt ja erstmal der sommer #cool dann ist das eh fast egal...

Beitrag von mama2kinder 06.04.11 - 21:30 Uhr

Wissen macht ah!
Sendung mit der Maus
Pur +
Wieso weshalb warum
Löwenzahn

Alles aufnehmen.

Beitrag von gussymaus 06.04.11 - 22:11 Uhr

hab keine zeit mich über revcorder zu ärgern... habe die letzten drei gerade nach ablauf der garantie entsorgen müssen... das ist mir schlicht zu teuer und zu nerviog... kann ich sie grad sind sie kaputt...

aber danke, trotzdem

Beitrag von dore1977 06.04.11 - 21:34 Uhr

Hallo,

im Moment schaut unsre Tochter sehr wenig TV. Es wird wieder wärmer und meist ist sie bis 19.30/45 Uhr draußen.
Fernsehen gibt es bei uns nur Abends. Heute durfte sie mit mir noch 30Minuten "Let s dance" schauen.
Ansonsten mag sie sehr gern Reportagen über Tiere die gibt es allerdings meist auf Sky (Pay TV).
H20 steht natürlich auch ganz hoch im Kurs #;-)
Wahlweise einfach Spielfilme aber die haben wir auf DVD. (Ein Pferd für Moondance, Das doppelte Lottchen, Hände weg von Mississippi so in die Richtung)

Ich glaube das Du Dir da im Moment gar nicht so viele Gedanken machen musst. Es kommt doch jetzt das Frühjahr/Sommer und somit die Zeit wo es so viel wichtigeres als Fern zu schauen.

LG dore

Beitrag von gussymaus 06.04.11 - 22:10 Uhr

ja, schon, aber meine jungs fragen eben doch oft nach ihrem kinderfilm - mehr als ne halbe stunde am tag dürfen sie eh nciht, aufgespart eben für 3tage nen spielfilm (80-110 min sind die ja meist) oder so... wenn sie sich verabreden ist die frage auch nicht so, aber wenn sie den ganzen nachmittag "nur" zu hause sind und eben nicht raus können weils bindfäden regnet oder saukalt/windig ist (wie heute bei uns) kommt die frage eben doch recht zuverlässig... und die dvdy werden langsam langweilig ;-) wie gesagt: das biene maja und au-schwarte alter geht langsam vorbei :-(:-)

Beitrag von dore1977 06.04.11 - 22:20 Uhr

Hallo,

ich habe grade mal nachgeschaut Deine Jungs sind laut VK 8, genau wie meine Motte.
Klar Au Schwarte ist toll aber in dem Alter wird s langweilig.
Schau doch einfach mal was Deinen Jungs so gefallen könnte.
Ich schau ab und an mal bei Amazon was es neues an DVD s gibt und was meine Tochter interessieren könnte.
Jetzt mag meine Tochter logischerweise mehr die "Mädchen" Filme.

Das fliegende Klassenzimmer müsste auch Deinen Jungs gefallen.
Meine Tochter hat dann jetzt grade ihr Herz an Winnetou verloren. #verliebt
Das könnte ja auch noch "Jungs kompatibel" sein. Da es etliche Folgen von Winnetou gibt habe ich im Moment keine Nachschub Probleme.

Eine Zeit lang hat sie gern Menschen Tier und Doktoren gesehen. Das habe ich aufgenommen uns sie durfte es dann später schauen. Um 17 Uhr sitzt doch kein Kind vor dem Fernseher.

Die ganzen Kinderserien und Sender finde ich kann man vergessen.

LG dore

Beitrag von farina76 06.04.11 - 22:12 Uhr

Wie wäre es mit aufnehmen? Habt ihr vielleicht ne Festplatte? Oder eben DVD's.

Wir sehen meistens auf KIKA die Sendung um 19 Uhr. Davor muß sie aber schon komplett Bettfertig sein damits danach nur noch aufs Klo und ins Bett geht.

Ansonsten so Sachen wie Wissen macht Ah, Pur +, Löwenzahn, 1,2 oder 3 sind immer heiß begehrt. Vorallem weil da die Mama auch mitschaut, für die Zeichentrickfilme kann ich mich nicht begeistern, da räum ich meistens nebenbei auf.

LG Sabine

Beitrag von imzadi 06.04.11 - 22:31 Uhr

Mein Sohn schaut eigentlich nur regelmäßig Kika um 19 Uhr. Nach Nils Holgersohn nun en Regenbogenfisch. Danach schauen wir oft zusammen noch Pur+ oder wenn das nicht läuft Galiläo. Tagsüber dürfte er zwar auch schauen, macht es aber nicht.

Beitrag von kat30 07.04.11 - 08:24 Uhr

Hi,

unsere Tochter (8) guckt hin und wieder Sendung mit der Maus und Schau dich schlau. Ansonsten lieber Auto- und Kochsendungen.

Kat

Beitrag von h-m 07.04.11 - 09:05 Uhr

Meine Tochter schaut gern die Sportschau oder Fußballübertragungen! #huepf

Wochentags haben wir keine Zeit für's Fernsehen. Am Wochenende schaut sie dann Fußball oder mal einen Film oder mal ein paar Folgen von einer Serie.

Wir haben auch nur DVB-T, empfangen damit aber deutlich mehr Programme. Fast alles, was die Nachbarn mit Kabelanschluss auch bekommen.

Ab und an nehme ich für meine Tochter etwas auf Festplatte auf, zuletzt den Barbie-Film, der auf Super-RTL lief. Manchmal spricht sie auch von irgendeiner Serie, die in der Schule gerade angesagt ist, davon nehme ich ihr dann auch die ein oder andere Folge auf, wenn sie das möchte. Dann schneide ich noch die Werbung raus und dann kann sie es mal schauen, wenn's gerade passt.

Beitrag von gussymaus 15.04.11 - 18:17 Uhr

wir wohnen hier ziemlich am popo der welt... daher sind die DVBT kanäle hier rar...
http://dvb-t.the-media-channel.com/nord/dvb-t-ostfriesland.html
aber das mag ja wohl noch irgendwann kommen ;-) oder wir sind bis dahin völlig entwöhnt #rofl

mein festplatten recorder raubte mir den letzten nev, und viiiiel zeit, daher hab ich dasnn auch wieder aufgegeben... ich finde es ja eigentlich schön da was für die kinder zusammenzusuchen... aber ich hab da oben 30 cds liegen die das ding beim finalisieren oder vorher gefressen hat, und das ist es mir dann auch nicht wert...

Beitrag von brotli 07.04.11 - 13:17 Uhr


Phineas und Ferb ,mag mein sohn,


ja, eine sinnlose zeichentrickserie. aber sandmann und bob interessieren schon lange nicht mehr.

garfield kommt auch gut an.
da wir zu keiner festen zeit ein festes programm haben, sondern mein sohn nur guckt, wenn große langeweile herrscht , schalten wir dann einfach mal durch und gucken was anbleiben kann.
l.g.

Beitrag von sarahg0709 07.04.11 - 13:37 Uhr

Hallo,

Stanley und Dennis und auch Dora sind bei meiner Tochter gut gelitten, ansonsten verschiedene DVDs.


LG

Beitrag von anarchie 07.04.11 - 15:24 Uhr

Hallo!

Wissen macth ahhh
Willi wills wissen
Logo
...

sie(also die großen) dürfen aber auch sonst falls alles sehen, machen sie nicht oft und fernsehen hat bei mir eh keinen Sinn zu erfüllen;-)

lg

melanie mit 4 Kindern(8,7,3,1)

Beitrag von juki 08.04.11 - 00:03 Uhr

Huhu...

Kim(2,Klasse)guckt schon länger Schloss Einstein(seelitz)!!Ansonsten alle möglichen Wissens Sendungen und Spielfilme aller Art....achja Hannah Montana/H2O/Jonas Brothers usw. liebt sie auch...aber guckt sie sehr selten!! Wenn sie dürfte wie sie will würde sie auch GNT gucken...aber sie darf nicht;-)

LG

Beitrag von gussymaus 06.05.11 - 21:32 Uhr

schloss einstein hab ich auch schon gedacht... hab nur sorge weils ja serie ist, dass wir dann immer zur selben zeit davor hocken müssen... oder ist das in sich immer ziemlich abgeschlossen?! also fehlt eine mwas wenn man es nur alle paar tage mal guckt oder nicht?

außerdem gucken die jungs ja meist zusammen, aber ich denke ab erste klasse ginge das auch, oder?! ich hab das immer gerne geguckt - da war ich 12... aber da war das auch noch neu... aber ich denke nicht viel anders als heute, oder?!