ständig krank.....wenn Schimmel schuld ist aber nicht sichtbar.....???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bratze02 06.04.11 - 21:02 Uhr

Hallo!
Ich wollte mich mal erkundigen wie man seine Räumlichkeiten nach Schimmel untersuchen kann, der nicht sichtbar ist!
Also meine beiden Söhne (3 und 5 Jahre) haben ständig Erkältungskrankheiten (Nase/ Hals und Ohren betroffen). Mich wundert es das es echt nur 2-3 Wochen dauert und zack sind sie wieder krank. Nun habe ich überlegt woran es liegen kann, ziehen wir sie "falsch" an, ist die Ernährung noch nicht Vitaminreich genug und und und :-[
Ich weiß echt nicht weiter.....nun hatten wir den Fall, als wir 2008 hier in das Haus gezogen sind, das an einer Wand ein alter Fleck von einem Wasserschaden war....uns wurde gesagt das es wie schon gesagt ein alter Fleck sei und wir haben dennoch ein Schimmelex-mittel zur Sicherheit drauf gemacht.
Im Bad welches im Raum nebenan ist war Schimmel sichtbar am kleinen Dachflächenfenster. Die Vormieter hätten nicht gelüftet und uns wurde von der Vermieterin, nach dem wir genervt haben, das Fenster von einer Firma gereinigt (sag ich jetzt mal so fachgerecht) und neu gemacht.
Das ist jetzt 1 1/2 Jahr her. Wir wissen das das Fenster oft gelüftet werden muss und das Bad ist auch unbenutzt.
So ich hoffe ihr könnt mir folgen, nun habe ich halt überlegt ist vielleicht doch noch irgendetwas mit Schimmel in der Wand und sind die Jungs deswegen krank???? #zitter
Oh man ich hoffe natürlichnicht, aber wie kann man das testen???


Ich danke schon mal fürs lesen und hoffe ihr könnt mir helfen!

LG Silke

Beitrag von frau-mietz 06.04.11 - 23:15 Uhr

Hallo Bratze (sorry, muss grad lachen weil ich hallo Bratze schreibe :-D)

Es gibt Messgeräte, die Feuchtigkeit in Wänden messen können.
Wenn die Wand sehr feucht ist, kann man davon ausgehen, das dort Schimmel vorhanden ist, oder leicht entstehen kann.

Als Beispiel : http://www.amazon.de/Feuchtigkeitsmessger%C3%A4t-Brennholz-Estrich-weitere-Baumaterialien/dp/B0022GEZTM

Ansonsten kann ich dir sagen, dass Kinder im Kindergartenalter auch so oft krank werden (oft stecken die sich immer wieder bei Kindern im KiGa an)

Alles Gute!

Beitrag von tweety25883 07.04.11 - 07:49 Uhr

Hallo

Also bei uns kann man vom Gesundheitsamt eine Messung der Schimmelsporen in der Luft vornehmen lassen. Hab solche Tests auch im Internet gefunden.
Ansonsten machen sowas auch Gutachter, das könnte aber neen teurer Spaß werden.

LG Tweety

Beitrag von spatzerl1980 07.04.11 - 11:20 Uhr

Ja, es gibt solche 'Messungen'. Das nennt man Luftkeimmessung und dort kann man nachweisen welche Keime in welcher Menge in der Luft vorhanden sind.

Solche Messungen hat bei uns damals ein Klimaunternehmen gemacht. Also eine Firma, die Lüftungsgeräte, Klimageräte etc. vertreibt und einbaut.

Grüßle
S.