Baby-Passfoto vom Fotografen? Flug nach Mallorca...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diner27 06.04.11 - 21:23 Uhr

Hallo zusammen,

wir fliegen Ende Juni mit unserem Sohn (dann 10,5 Monate) nach Mallorca. Wir haben uns schlau gemacht und der Kleine braucht schon einen eigenen Pass inkl. Foto #kratz
Naja, egal. Meine Frage ist, müssen die vom Fotografen sein oder kann man auch ein Profil-Foto bei Rossmann etc. ausdrucken lassen?

Schönen Abend noch
Nadine

Beitrag von knuffel84 06.04.11 - 21:24 Uhr

hallo,

die müssen vom Fotografen sein und ohne lächeln :-)

LG

Beitrag von mauseputz 06.04.11 - 21:29 Uhr

Hallo Nadine,

wir fliegen über Ostern nach Mallorca mit unserer 5 Monate alten Tochter.
Du brauchst ein biometrisches Foto vom Fotografen. Sag am besten im Studio, dass es für einen Kinderausweis ist- die wissen dann bescheid.

Gruß und einen schönen Urlaub wünscht

Mauseputz

Beitrag von christine_20 06.04.11 - 21:33 Uhr

hallo, ich komme zwar aus italien, aber da es ja um eine auslandsreise geht vermut ich mal da sind keine unterschiede und wird eu-weit gleich geführt....

also mir wurde gesagt, ich brauch nicht unbedingt einen pass, es reicht ein geburtsschein mit foto drauf (ganz normales Foto, ca. die größe eines passfotos) das hab ich mir dann besorgt und hat auch so gepasst.... und übrigens waren wir auch in spanien (teneriffa)

einen pass zu machen kostet bei uns übrigens 20 Euro (und die fotos vom fotographen auch noch mal 10 Euro), das konnte ich mir somit sparen.

Frag doch mal im Reisebüro nach!

glg
Christine

Beitrag von diner27 06.04.11 - 21:37 Uhr

Oh, das werde ich dann erstmal versuchen. Danke für den Tip #freu

Beitrag von wir3inrom 06.04.11 - 21:39 Uhr

~also mir wurde gesagt, ich brauch nicht unbedingt einen pass, es reicht ein geburtsschein mit foto drauf (ganz normales Foto, ca. die größe eines passfotos) das hab ich mir dann besorgt und hat auch so gepasst.... und übrigens waren wir auch in spanien (teneriffa)~

Wann war das?
Wir haben Merle vor 5 Monaten (da war sie 8 Wochen alt) einen italienischen Reisepass machen lassen und wir mussten ein biometrisches Foto nehmen. Ich war vorher beim Fotografen, der hat sie so im Halbprofil auf meinem Arm fotografiert (war wohl bis Mai 2010 so genehmigt), das wurde aber abgelehnt.. Also nochmal zu nem anderen Fotografen und ein biometrisches gemacht.

Beitrag von diner27 06.04.11 - 21:34 Uhr

Danke Euch, dann müssen wir doch zum Fotografen...

Beitrag von richterin86 06.04.11 - 21:34 Uhr

für den kinderreisepass brauchst du ein biometrisches foto und das muss dann halt vom fotographen sein. hab das jetz auch erst machen lassen bei meinem zwerg (5 monate). ging eigentlich ganz gut. der kleine hat bei mir auf den beinen gesessen und hat sich bei mir anlehnen dürfen. (man darf aber nur ein einfarbiges oberteil anhaben)
lg #winke

Beitrag von yorkie 06.04.11 - 21:49 Uhr

Wir haben uns an die Vorgaben der Bundesdruckerei gehalten (Internet) und haben ein foto vor ner Weißen Wand gemacht und es so zugeschnitten. In München am KVR haben sie es ohne Nachfrage akzeptiert und wir haben den Reisepass gleich mitbekommen.

Ach ja, sie lächelt drauf, wenn sie ne Kamera sieht grinst sie von einem Ohr zum anderen - ist bei Kindern zwischenzeitlich erlaubt.

Liebe Grüße
Katja mit Sandra 9 Monate

Beitrag von hael 06.04.11 - 22:20 Uhr

kann ich nur zustimmen! Wir haben es zwar noch nicht machen lassen (kommt bald), aber auf Nachfrage haben sie uns sogar gesagt, dass man das auch bei Babies und Kleinkindern selber machen kann...wenn es hier in München so ist, wird wo anders auch so sein, vermute ich.

Beitrag von manela 06.04.11 - 22:23 Uhr

Nein, Du musst nicht zum Fotografen gehen und da wer weiß wie viel Geld bezahlen!

Ich hab mein Baby (da war er 4 Monate alt) auf eine helle Decke gelegt, hab einfach ganz viele Fotos vom Gesicht gemacht, auf denen er nicht lächelt und hab das dann am PC als Passfoto bearbeitet. Dann hab ich es ausgedruckt und bin damit zur Stadtverwaltung und hab gefragt, ob die Fotos in Ordnung sind.

Die Dame, die uns den Pass ausgestellt hat, meinte, daß man bei Babys nicht ganz so streng mit den Vorschriften wäre und hat es ohne irgendwelche Probleme akzeptiert.

Liebe Grüße,

manela

Beitrag von kathrincat 07.04.11 - 09:23 Uhr

wenn ihr ein biometrische foto hinbekommt, könnt ihr es auch so machen.