unendliche Wadenkrämpfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnucki22 06.04.11 - 21:31 Uhr

Hallo,
ich habe seit Tagen das Problem, dass ich in der linken Wade Krämpfe habe vorallem Nachts,am Tag humpel ich dann durch die Gegend, weil der Krampf teilweise bleibt, sollte ich damit zum Arzt wenn ja zu was für einen? Magnesium nehme ich schon..:-(

Beitrag von kleinerracker76 06.04.11 - 21:33 Uhr

Huhu!

Vielleicht ist deine Dosierung an Magnesium zu niedrig.

Meine FÄ hat mir die doppelte Menge an Magnesium empfohlen, auch wenn auf der Packung drauf steht: Dosierung 1x täglich.

Wenn du unsicher bist, dann ruf morgen doch deinen FA an... der kann auf jeden Fall weiterhelfen.

LG

kleinerracker 30. SSW

Beitrag von katteundtom 06.04.11 - 21:34 Uhr

du arme, ich hatte das in meiner 1. ss bis zu 3 mal in der nacht. jetzt in der 2. ss hilft mir das magnesium, vielleicht nimmst du evtl zu wenig ??? hast du spezielle tabletten magnesium oder nimmste die brausetabletten?

lg

Beitrag von schnucki22 06.04.11 - 21:37 Uhr

Nein nehme schon Magnesium Verla und habe auch schon durchfall davon was ja eigentlich auf genug hindeutet :-( habe schon gedacht ob ich ne Trombose habe weiß aber nicht wie sich das anfühlt

Beitrag von katteundtom 06.04.11 - 21:53 Uhr

bei ner trombose ist das bein meist gerötet und heiss. aber frag ruhig mal den doc, der kann dir sicher helfen

Beitrag von cala81 06.04.11 - 21:42 Uhr

Ach Manno...

Wadenkrämpfe sind echt nicht angenehm und deutet auf einen Magnesiummangel hin.
Hatte heute nen interessantes Gespräch mit meiner HÄ... sie hat sich u.a. auf Ernährung spezialisiert... sie hat mir empfohlen tgl. Magnesiumtabl. zu nehmen (ruhig bis zu 600mg)...aber nicht als Brausetablette sondern als normale Tabletten.
Aus Brausetabletten nimmt der Körper den Wirkstoff nicht so gut auf. Wusste ich auch nicht. #winke
Gesagt und sofort umgesetzt...normale Tabl. gekauft und die Blubberdinger bekommt ab sofort mein Mann wenn er sie braucht.;-)

LG
Anja #herzlich+#ei+#ei

Beitrag von sweety93 07.04.11 - 08:58 Uhr

ich habe auch ständig warden krämfe

ich nehme 3 mal täglich 2 tabletten magnesium verla
und ich habe immer noch warden krämpfe

du kannst ja mal wegselbäder ausprobieren


lg sweety+ boy inside 31 SSW