bobby car

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von madlen333 06.04.11 - 21:33 Uhr

Brauche mal eure meinung!

Habe 2 Kinder Vincent 2 1/4 und Lina bald 11 monate.
Jetzt bin ich am überlegen was sie von den Omas und Opas zum Geburtstag bekommt. Von uns bekommt sie eine Puppe.

Na ja jetzt hab ich überlegt ,wegen einem Bobbycar.
Mein Sohn hat eines, aber kein Original sondern einen Porsche.
Man kann also keine Schiebestange etc. hinmachen.

Da sie ja vom Alter her nah beieinander sind denke ich, das es irgenwann so sein wird das beide Bobby car fahren wollen. Lohnt sich wirklich eine Anschaffung eines zweiten Bobbycars?

Was meint ihr dazu?
Oder habt ihr noch andere Vorschläge zum Schenken?

Danke im vorraus

Madlen

Beitrag von anela- 06.04.11 - 21:36 Uhr

Ein zweites Bobbycar würde ich nicht nehmen (jedenfalls nicht neu kaufen, Flohmarkt etc: ok).

Wie wäre es mit einem anderen Fahrzeug z.B. ein Puky Wutsch. Unser Sohn ist da auch schon mit 11 Monten mit gefahren und für euren Sohn wäre das auch noch was.

Beitrag von mamalein1987 06.04.11 - 21:39 Uhr

Ich fände ein 2tes Bobbycar in Ordnung, villeicht findest du ein gutes gebrauchtes, obwohl sie sind auch nicht mehr so teuer. So gibt es auch bestimmt kein Streit wenn beide gleichzeitig fahren wollen! Sie können miteinander oder gegeneinander kleine Rennen fahren! Denke es lohnt sich schon! lg

Beitrag von madlen333 06.04.11 - 21:44 Uhr

Puky wutsch ahben wir noch vom Sohn, steht bei der Oma!

Beitrag von eule1206 06.04.11 - 21:45 Uhr

Huhu Madlen,
wir haben ein zweites Bobbycar angeschafft.
Das war auch gut so, jetzt fahren sie beide damit durch die Gegend. Und unsere sind soger 3.5 Jahre auseinander.
LG Nicki

Beitrag von nienicht 06.04.11 - 21:50 Uhr

Hallo,

ja wir haben auch 2 Bobbycars und die sind immer gleichzeitig im Gebrauch ;-)

Lieben Gruß
nienicht

Beitrag von judith81 06.04.11 - 21:59 Uhr

Hallo,
wir haben nur ein Bobby car - das bekam Johanna zum Geburtstag, mittleweile fährt sie aber Laufrad. Jonathan bekam ein minimotla (www.minimotola.de) geschenkt und das finde ich besser als ein Bobby car, weil er super damit klar kommt - alleine! Bobby car sitzt man so tief, was bei großen Kindern (meine sind groß) echt blöd ist.
Johanna fährt auch noch gerne Bobby car, dann müssen sie abwechseln ....es funktioniert! Die Schiebestange nutzten wir bei Johanna, weil sie das nicht sofort raus hatte, das Bobby car fahren ...Jonathan wehrt sich, wenn ich ihn schieben will .....unnütz! Ich würde da lieber ein Dreirad mit Schiebestange kaufen - könnten dann auchb eide nutzen!!!!
Lg
Judith mit Johanna (3 J. 2 Mon.) u. Jonathan (1 J. 7 Mon.) = 1,5 Jahre auseinander

Beitrag von hongurai 07.04.11 - 11:09 Uhr

ich würde kein zweites bobby car kaufen. Lieber ain anderes Fahrzeug. Wir haben auch dasd Minimotola und die Kinder haben es von anfang an geliebt.

Ich finde Schiebestangen unnütz. Dreirad oder Bobby Car mit Schiebestange sind wie ein Buggy - nur dass mama/ papa keine Staufläche haben :( Die Kinder sitzen ja nur rum und werden geschoben.

Beim Laufrad, Minimotola tun sie was für die motorische entwicklung UND nicht zu vernachlässigen - sie werden auch schön müde ;)