Magnesium, aber welches ?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von josie-lein 06.04.11 - 21:35 Uhr

Hi,

ich wollte mir, für alle Fälle, mal Magnesium besorgen !

Was habt ihr denn, Brausetabletten oder Dragees? Wenn ja, welche genau?

LG

Beitrag von ruffgirl 06.04.11 - 21:37 Uhr

HUHUUHHU
Ich nehme Magnesium Verla N granulat 300
schmeckt lecka nach Orange mußt du nur einmal am Tag trinken und ist supa!#winke lg
Ruffgirl und Zwergi 14 Woche

Beitrag von js-oilsister 06.04.11 - 21:39 Uhr

Ich habe in der ersten SS Magnol Sanol Uno genommen und habe noch welche über zur Not. Nehme dann 2 Kapseln, wenn es zieht und zerrt. Hilft gut.

Lg js-oilsister

Beitrag von corinna.2010.w 06.04.11 - 21:42 Uhr

huhu

ich nehme genau das gleiche wie ruffgirl nur in 600mg ... :)

kann ich nur empfehlen..:)

lg
corinna
#schwanger mit Miguel #herzlich 27ssw

Beitrag von cala81 06.04.11 - 21:44 Uhr

Würde dir empfehlen Tabletten oder Kapseln zu kaufen. Aus Brausetabletten wird der Wirkstoff nicht so gut vom Körper aufgenommen.
Ich nehme Magnesium 100mg von Jeanpharm (mind. 2x2 Tabl).

LG
Anja #herzlich+#ei+#ei

Beitrag von kleinerracker76 06.04.11 - 21:56 Uhr

Ich nehme dieses hier:

http://apotheke.sanicare.de/de/a-Nerven+und+Wohlbefinden.Wadenkraempfe+und+Magnesiummangel,,3010445/Magnesium+Verla+Direkt+Granulat

Ist supi zu nehmen! Und schmeckt auch!!!

LG

kleinerracker 30. SSW

Beitrag von mika1979 06.04.11 - 22:32 Uhr

Hey#winke

wer die Wahl, hat die Qual;-) Ich würde dir empfehlen schon bei Kapseln oder Tabletten darauf zu achten, dass auch Schwangere diese nehmen dürfen. Manchmal gibts so nette Zusatzstoffe, die man in der SS nicht braucht.
Bei Brausetabletten sind, zumindest bei denen aus den Discountern, Süßungsmittel drin. Das nette Aspartam würd ich nicht unbedingt jeden Tag zu mir nehmen.
Bin zwar sonst nicht übervorsichtig, aber Aspertam kommt mir möglichst nicht auf den Tisch.
Nehme übrigens Magno sanol. 100 Stück fast 15 €. Gibt auch sicherlich was preiswerteres.

Na dann#ole

Beitrag von lucy121 06.04.11 - 22:45 Uhr

ICh bin ein totaler Fan von Biolectra!Habe das schon eingenommen in meiner sportlichen Zeit und da hatte ich extremste Wadenkrämpfe mehrere in der Nacht.. jedenfalls sofort eingenommen sofort Besserung!

Beitrag von trinitie 06.04.11 - 23:10 Uhr

Meine FÄ hat von Brausetabletten abgeraten, Filmtabletten wären besser - egal welche Marke und ob aus Apotheke oder Drogerie.
Ich hab mir das von Aldi geholt in der Plastikdose. Da die Tabletten allerdings nur 300mg haben hab ich mir aus der Apotheke kostenlos nen Tablettenteiler geholt - soll täglich nämlich 450mg nehmen.