Was ist denn nun los? (silopo)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knusperfrosch 06.04.11 - 22:14 Uhr

Guten Abend,

also ich bin heute in der 37+2 SSW und es ist mein 2. Kind.
Nun habe ich seit einer Stunde ein extremes Unruhegefühl. So richtig mit kribbeln in den Händen, Übelkeit, Schwindel......
So als stünde ich vor einer furchtbar wichtigen Prüfung.
Ich weiß gar nicht woher das kommt. Es ist wirklich sehr unangnehm.
Ich hoffe ich kann so überhaupt schlafen.
Kennt das vielleicht jemand auch so? Habt ihr was dagegen tun können?

Einen schönen Abend wünscht KF

Beitrag von motorradtinchen 06.04.11 - 22:17 Uhr

Hallo,

bin auch mit dem 2. Kind fast so weit wie du! Ich hatte das letzte Woche auch schon mal und hätte schwören können, dass es bald los geht. Ich hab versucht mich mit einem guten Buch ins Bett gekuschelt abzulenken- hat gut funktioniert: nach 10 min bin ich eingeschlafen!
Oder versuchs doch mal mit einem entspannenden Bad?!

Dir eine gute und ruhige Nacht!
Alles Liebe, Tina

Beitrag von nina-jamie 06.04.11 - 22:29 Uhr

Also bei mir wurde Schwangerschaftsdiabetis festgestellt, seit dem ich anders esse, ist es weg. Es war der Zucker.
Aber ich schätze auch, dass es bei Dir eher was mit Aufegung zu tun hat.
LG und eine möglichst ruhige nacht #gaehn:-)

Beitrag von motorradtinchen 06.04.11 - 22:32 Uhr

Hallo,

willkommen im Club! Hab auch Diabetes und fühl mich seit der Umstellung und der Spritzerei auch deutlich fitter!
Hast du es allein mit der Ernährung im Griff oder spritzt du auch?

Alles Liebe, Tina

Beitrag von nina-jamie 06.04.11 - 22:36 Uhr

hey,
ich komme mit der Ernährungsumstellung klar, aber der Doc sagt durch die Hormone kann es jederzeit schlechter werden und dann soll ich mich sofort melden.
Habe bloß total Probleme auf meine BEs zu kommen.... da mein Appetit total wenig geworden ist.
Ja, ich fühle mich auch besser. ich hatte Abends immer voll den herzschlag bis in hals und war total unruhig... alles weg :-D
Welche woche wurde es bei Dir festgestellt?
LG Nina

Beitrag von motorradtinchen 06.04.11 - 22:41 Uhr

Oh du Glückliche!
Bin jetzt in der 37. Woche und spritze seit gut 4 Wochen, 2 Wochen davor haben wir es ohne versucht- erfolglos.
Hab zunächst auch über 2 Kilo abgenommen und hab so langsam aber sicher wieder mein Gewicht von vor 5 Wochen.
Wieviel BE sollst du denn zu dir nehmen? Und wie weit bist du jetzt?