entzündete ks-narbe_ an die ks-mamis

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von verheiratet22 06.04.11 - 22:22 Uhr

Hallo Ihr lieben,

muss Euch jetzt mal was fragen, versteh jetzt gar nix mehr...
geht darum, habe im Februar mein zweiten ks bekommen und meine narbe hat sich entzündet, ist an einigen stellen blutig und eitrig.
war deswegen schon mal bei meinem Gyn und der hat mir beta isodonna *oder wie man das schreibt* rauf geschmiert und ne platte drüber geklebt. konnte sie am nächsten tag wieder ab machen.
dann gings kurze zeit und jetzt ist wieder eine stelle offen und mir wurde mal gesagt, das Rotlicht gut helfen soll, nun habe ich hier bei Urbia bei suche * entzündete Ks-narbe* ein gegeben und da lese ich das man da keine wärme ran lassen soll nur Luft und kühlen... was denn nun?
Kann mir jemand sagen was gut ist, was die narbe schnell heilen lässt?
Danke im Voraus für Antworten

Beitrag von taima 07.04.11 - 08:20 Uhr

ich musste nach meinem ks noch 3x ins kkh weil sich unter meiner naht wundwasser sammelte (wurde punktiert und auch das letzte mal geöffnet). die ärztin riet mir kühlpacks alle 2 stunden für 5-10 minuten draufzutun. Wenn du dir unsicher bist würd ich im kkh/beim fa anrufen.

was du bekommen hast, war bestimmt belladonna denk ich...

Beitrag von itsmyday 07.04.11 - 19:04 Uhr

"Betaisodona" ist ein Desinfektionsmittel, das es in allen denkbaren Darreichungsformen gibt! #pro

Mit dem homöopathischen "Belladonna" wird in einem herkömmlichen KH sicher nicht gearbeitet, wenn wirklich ein Problem vorliegt. #cool

Beitrag von francie_und_marc 07.04.11 - 09:26 Uhr

Hallo!

Ich kenne es nur von einer Ohrenentzündung. Da sollte ich auch kein Rotlicht nehmen, da die Hitze den Bakterien gut tut. Mir sagte man generell soll man bei Entzündungen kühlen und nicht wärmen.

LG Franca

Beitrag von edelsteinchen08 08.04.11 - 13:14 Uhr

Kühlen... ganz klar, mit der wärme reizt du ja alles noch mehr. ist genauso wie bei einer blinddarmentzündung oder zahnschmerzen etc.. wenn was netzündet ist kühlen.... nach dem KS hat man dir doch sicher auch kühlpacks draufgelegt oder? Ja und sonst immer luft ran lassen und ganz vorsichtig bißchen sauber machen. weil sich ja in der bauchfalte immer bißchen alles sammelt. meine hebamme meinte zu mir, das ich das babypuder (war aber bißchen was spezielles,was die im krankenhaus auch immer haben) drauf machen (war so um die 5€ glaub.

Alles gute

Beitrag von edelsteinchen08 08.04.11 - 13:17 Uhr

hier mal der link zum puder

http://www.mycare.de/online-kaufen/chlorhexidin-heilpuder-puder-4770189