La Muna 20 zu schwach - Wechsel auf 30?Wer noch?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von laboe 06.04.11 - 22:24 Uhr

Manno, jetzt hab ich endlich eine Pille gefunden, die ich super vertrage und nun hab ich ständig Zwischenblutungen. Komisch: Ich hatte ein Mal Durchfall und dadurch eine Pille in der 1. Woche 10 Stunden zu spät genommen. Aber trotzdem noch innerhalb der Zeit (12 Std). Und dann bekomme ich eine ganze Woche später ne nette Blutung. Was ist das denn nun??

Naja, ich hab jetzt einen Termin beim FA. Wird der mir dann die 30er La Muna verschreiben? Die müsste doch stärker sein oder? Muss ich dann auch mit "stärkeren" Nebenwirkungen rechnen?

Wer hat Erfahrung damit?

Laboe

Beitrag von gracekelly 07.04.11 - 13:22 Uhr

Wenn es bei deiner Pille ein Zeitfenster von 12 Stunden gibt, liegst du mit 10 Stunden logischerweise noch in diesem ;-) Was meinst du überhaupt damit, dass du wegen Durchfall erst später genommen hast? Richtiger Durchfall zeigt sich dreimal am Tag mit nur Flüssigkeit (+- Bröckchen). Ein wenig weicher ist kein Durchfall.

Die Blutung könnte von allem kommen und von nichts. Wie lange nimmst du die Pille schon? Im Schnitt braucht der Körper 3-6 Monate bis er sich an eine Pille vollkommen gewöhnt. In dieser Zeit können Nebenwirkungen abklingen und auch neue Auftreten. Zwischenblutungen können übrigens auch durch Stress ausgelöst werden.

Warum sollte dir dein Frauenarzt dir eine höher dosierte Pille verschreiben? Insbesondere wenn du deine doch super verträgst? ;-) Abgesehen von den Zwischenblutungen.

Beitrag von laboe 07.04.11 - 13:57 Uhr

Hallo erstmal! ;-)
Ich hatte auf Grund einer MD-Grippe 1 Mal Durchfall. Der war aber nicht in der kritischen Zeit nach der Einnahme, sondern davor. Da ich dann müde ins Bett gefallen bin, habe ich die Pille dann abends vergessen und sie morgens nachgenommen.

Warum ich an eine stärkere Pille denke? Weil ich keine Lust habe immer Blutungen zu bekommen, wenn ich innerhalb der "erlaubten" Zeit MAL (!) eine Pille etwas später nehme. Ist doch ein ganz normaler Wunsch oder? Ich habe jetzt schon seit 14 Tagen wieder Blutungen und das möchte ich nicht mehr.

>>Abgesehen von den Zwischenblutungen.<< Die sind doch das Problem!

Beitrag von murmeline 16.04.11 - 18:53 Uhr

Ich musste nach der SS auf die Lamuna 30 wechseln weil ich von der 20 immer Zwischenblutungen hatte.