Ohrenarzt

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von supertrullanr1 06.04.11 - 23:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich wollte fragen, wann und wie die Hoehrtests bei Euren Schaetzchen gemacht wurden. Hilfreich waere auch die Geburtswoche zu wissen.

Danke

S. mit G,K, G&K (30+3)

Beitrag von hexebu81 06.04.11 - 23:31 Uhr

hallo
wenn ich das richtig im kopf habe wurde das bei der u3 in der uni gemacht..da war sie ja noch da..aber weil das nicht richtig funktioniert hatte mussten wir als sie daheim war wieder zum test..das war dann bei der u4..
ach ja meine kleine ist in der 24ssw geboren..aber mein patenkind kam normal da wurde das jetzt auch bei der u3 gemacht.
lg denise

Beitrag von supertrullanr1 06.04.11 - 23:53 Uhr

Hallo,

danke fuer Deine Antwort!!!

Und wie machen die das bei so kleinen Kindern?

Danke und alles Gute!

S.&Co

Beitrag von hexebu81 07.04.11 - 15:04 Uhr

im krankenhaus war ich nicht mit dabei..und danach mussten wir zum hno weil das beim kinderarzt kaputt war und da sollte die kleine auch schlafen und die haben so was rundes wie ne art lautsprecher neben das ohr gehalten wenn ich das richtig in erinnerung habe..und dann wurde es bei der u6 oder u7 noch mal gemacht da musste sie aber schon zeigen wo sie es hört...
aber beim hno hat das bei uns auch nicht richtig geklappt das die kleine während dem schlafen immer so geknootert hat und mit flasche ging auch net weil sie dafür wieder zu viel geschmatzt hat ;-))
aber sie hört wie ne eins...wenn sie will ;-))

Beitrag von luno 07.04.11 - 11:34 Uhr

Hallo,

bei uns wird das im Kkh gemacht, während die Kleinen schlafen und die Mamas noch auf der Wöchnerinnenstation sind.

Meine Kinder kamen bei ET+4 und 39Ssw #winke

Beitrag von supertrullanr1 07.04.11 - 15:52 Uhr

daaaanke fuer eure antworten!

scheint ja recht aehnlich zu sein wie hier.....

hatte naemlich eine ueberweisung zum hoertest fuer beide kleinen....
also haeren tun sie, das sieht man!

wollte also den termin ausmachen und dann sagte die sprechstundenhilfe zu m ir, ich muesste sie nachts um 3 wecken und duerfte ihnen aber nichts zu trinken geben.... bis zum termin um 10h. damit die dann schoen muede und hungrig sind und bei der flaschengabe einschlafen....

habe sie gefragt (durch die blume, aber deutlich), ob sie in der praxis noch alle beisammen haben?!#rofl
ich wecke doch nicht meine zwerge in der nacht un dlasse die sooooo lange ohne futter!!! ausserdem, spaetestens im auto wuerden sie eh einschlafen.....

also ich habe das schon fast als kindesmisshandlung empfunden, so wie die das verlangt haben. warum wird der test ueberhaupt gemacht, bei kindern, die offensichtlich etwas hoeren koennen???

danke

alles gute
s.