ich bin grad durcheinander auto kauf

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von polo6 07.04.11 - 00:04 Uhr

hallo ich habe mir heute ein auto gekauft von privat ein vierer golf.
kaufvertrag alles wurde geschrieben fahrzeugbrief hab ich bekommen.
nun meinte der verkäufer fahrzeugschein bräuchte ich ja net bekomm ja eh ein neuen abgemeldet hatten sie es noch nicht haben aber nummernschilder da behalten weil sie die aufs nächste auto übertragen wollen nun meine frage kann ich das auto ohne fahrzeugschein überhaupt zulassen? hab mal gegoogelt die einen sagen bei ummeldung würde es gehen nun weiss ich net.
ansonsten muss ich da anrufen das die mir vielleicht den fahrzeugschein per post schicken

lg katja

Beitrag von arkti 07.04.11 - 00:14 Uhr

http://www.kfz-auskunft.de/info/kfz-zulassung.html

Beitrag von demy 07.04.11 - 07:29 Uhr

Hallo,
nein, du kannst das Auto ohne den Fahrzeugschein nicht zulassen.
Der wird zwingend benötigt.

Habe ich erst letztes Jahr erlebt dass es nicht geht.

Gruß
Demy

Beitrag von polo6 07.04.11 - 08:19 Uhr

ja habe mit zulassungstelle telefoniert treffe mich nachher nochmal mit der frau in marburg auf zulassungstelle dann meldet sie auto ab und gibt mir papiere mit das ichs anmelden kann