brauche mal meinungen schwanger oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jungmami90 07.04.11 - 07:19 Uhr

also wo fang ich an... bin genau im 24üz... und letzten zyklus hab ich nochmal alles versucht mönchpfeffer tees... aber durch mönchi war ich einfach jedentag totmüde so das ichs nach dem eisprung absetzen musste...

so nun habe ich immer zyklen von 39tagen oder auch länger aber recht regelmäßig.
letzten zyklus nur 36 tage immerhin...

so diesen zyklus läuft allerdings etwas sehr komisch direkt nach der mens die 4tage andauerte merkte ich das ich scheinbar schon fruchtig bin. war auch so laut mumustand hatte ich ca. um ab den 11zt eineisprung genau kann ichs nicht sagen aber muss den der mumu war dann fest geschlossen
hatte aber danach trotzdem noch echt mega ZS.

so nun ich orakel immer gerne weil bei meinem abgang im dezember hatte dieser auch positiv gezeigt und der test danach auch gannnnzzz schwach.

sooo diesen zyklus habe ich jedentag ab es+7 ein ovu gemacht und der fiel gleich mL EXTREM KNALLIG positiv aus... okkk wer weiß aber das ist jedentag so und bis jetzt noch immer... ich war doch recht baff kenne ich so garnicht.
habe dann auch sst gemacht die allerdings negativ ausfielen... der gestriege hat einen schatten aber ich deute das nicht als positiv man sieht aber so ein hauch von linie aber kann auch eine VL sein.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/791479/575638

nun zu meiner frage ... kennt das jemand? meine tempi ist weit oben die klettert auch immer mehr ..
ich habe seit knapp einer woche vormilchabgang und ich kann 100pro sagen das ich das seit einem halben jahr nimemr hatte...
ich bin jedentag hundemüde...

warum zeigt der sst nicht positiv? ich verstehe es nicht

bitte um viellllee antworten

lg sarah mit alex 27.monate an der hand

Beitrag von annikats 07.04.11 - 07:27 Uhr

Hi,
also nach deiner Tempi zu urteilen, müsstest du ja wirklich schon deine Mens haben, falls du nicht schwanger wärst. Also könnte diese zarte Linie tatsächlich positiv bedeuten :-). Was hast du denn für nen Test gemacht?
Ich bin heut auch NMT+1, hatte aber nur zarte zweite Linien bei den OneSteps, denen ich aber wegen schlechter Qualität nicht glaube. Der Babytest den ich heut und gestern gemacht hab, zeigt eigentlich negativ an; bzw. mit viiiel Phantasie einen Schatten bei der Testlinie :-(...
Hier mal meins: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/573420/575835

Teste halt morgen nochmal :-)

Beitrag von jennalein2 07.04.11 - 07:55 Uhr

mh, haste nich noch nen anderen sst da?? ich würd einfach nochmal testen...weil das sieht ja alles schon sehr sehr gut aus!!
drück dir die daumen!!