Wer kann mir von der Pille danach kurz berichten?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ganz egal--- 07.04.11 - 07:22 Uhr

Hallo,

uns ist gestern das Kondom abgerutscht,super.
Mir ist lieber wenn ich mir die pille danach hole,ein zweites Kind möchte ich momentan nicht.
Kann ich mir die so beim FA holen oder muss ich zur Untersuchung??
Setzt die Blutung sofort ein?Bin am ZT 10.
Wie lange hattet ihr Blutungen?
Bin für jede antwort dankbar.Vg

Beitrag von _antwort_ 07.04.11 - 07:28 Uhr

Hallo,

also ich hatte die Pille danach auch schon einmal-ist jetzt 3 Monate her.
Ich musste nur zu meiner FÄ rein,habe ihr das erzählt und dann habe ich das Rezept bekommen.

Eine Blutung habe ich danach nicht bekommen-bekommt aber auch glaub ich nicht.

Hoffe konnte dir helfen.

Liebe Grüße

Beitrag von ganz egal--- 07.04.11 - 07:36 Uhr

Danke sehr!!Ich rufe da jetzt erst mal an.
Vg

Beitrag von marjatta 07.04.11 - 10:58 Uhr

Ich habe die Pille danach vor ca 17 Jahren nehmen müssen. Umstände und Gründe lass ich jetzt mal außen vor.

Es war absolut kein Thema. Die Verhütungspanne war am Vortag passiert, ich bin gleich am nächsten Tag zum Arzt, der mich untersucht und mir das Rezept ausgestellt.

Ich hatte gar keine Probleme, bekam meine Regel wie sonst auch und damit war das Thema für mich gegessen. Ich habe mir auch nicht so einen Kopf gemacht wie mein Ex damals... mit dem ich unter keinen Umständen hätte Kinder haben wollen. An irgendwelche Komplikationen kann ich mich nicht entsinnen.

Bin heute sehr dankbar und glücklich, dass ich damals gleich so entschieden habe und kann es nur empfehlen..... Sollte aber nicht zur Gewohnheit werden.

Gruß
marjatta

Beitrag von juice87 07.04.11 - 11:17 Uhr

die pille danach ist lange nicht so schlimm,als wenn das kind sich schon eingenistet hat und man abtreibt.mach dir mal kein kopf,ab zum arzt und die situation erklären!es muss jetzt schnell gehen denn umso länger es her ist,desto weniger die chancen das sie wirkt..lg franzi

Beitrag von tapsie70329 07.04.11 - 11:23 Uhr

huhuh du solltest soooo schnell wie möglich zum Arzt ,umso früher du sie nimmst umso sicherer wirkt sie !!!!

Hatte die Pille danach vor 2 Jahren - Kondom abgebrutscht-und es war nicht schlimm ,vergleichbar wie wenn du deine Periode hast ,hatte zusätzlich leichte Kreißlaufstörung (schwindelig) .

alles andere stimme ich der Franzi zu!!!

Liebe grüßle und ALLES WIRD GUT!!!!!

Steffi & Emma 30 ssw

Beitrag von keine Panik 07.04.11 - 13:05 Uhr

ich habe die Pille danach vor einigen Jahren nach einer Vergewaltigung verschrieben bekommen und hab darauf ziemlich heftig reagiert.
Sprich mit Magenschmerzen und erbrechen.

weiß noch das es mehrere Tabl. waren die ich in gewissen Zeitabständen nehmen musste.

Aber die sind ja jetz vielleicht schon wieder ganz anders weiter entwickelt worden.

ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für die Zukunft.

Beitrag von ganz egal--- 09.04.11 - 20:53 Uhr

Lese eure antworten erst jetzt#sorry


War absolut kein thema,hab kurz mit der Ärztin geredet und dann das rezept bekommen.Mir ist auch nicht schlecht oder ,,komisch'' davon geworden..nur ein bisschen druck im unterbauch.
Jetzt hoffe ich nur dass sie wirkt.
Lg und danke

Beitrag von amina-85 07.04.11 - 13:09 Uhr

ich habe die pille-danach auch mal ( aus keinem schönen anlass ) nehmenm müssen....vor 6 jahren ungefähr...

ich bin auch zum arzt hin...der hat mich kurz untersucht....die pille danach und ein vomex zäpfchen bekommen.....das sollte ich zuerst nehmen.....wegen evtl übelkeit, die die pille auslöst.....na ja dann hab ich nach dem vomex das kleine tablettchen genommen....

hatte auch gar nix.....alles ohne bewschwerden....

....ich sollte dann nach 2 wo nochmal zur kontrolle, ob keine ss eingetreten ist....war allles paletti....

Beitrag von nina-melina 07.04.11 - 14:37 Uhr

hab mir die Pille danach auch schon 1mal geholt,wenige Monate nach der Geburt unserer Tochter.Musste nicht untersucht werden,hab ohne Prbleme ein Rezept bekommen und mir dann die PD geholt.16,85€ hab ich dafür bezahlt.Hatte danach nur bisschen Unterleibschmerzen,aber keine Blutungen,sofrn ich mich erinnere...

lg nina 23.ssw

Beitrag von giuli2009 09.04.11 - 13:19 Uhr

bei dem thema pille danach muss ich immer etwas schmunzeln!!! am 19.01.2009 hab ich sie auch genommen, einen tag nach der panne!!! meine pille danach is jetzt 1,5 jahre.....;) #baby

Beitrag von ganz egal--- 09.04.11 - 20:50 Uhr

Hallo,

ich lese die vielen Antworten erst jetzt#sorry.
Ich musste kurz mit meiner Ärtzin reden,welchen ZT ich sei,wann die panne war..hab dann das Rezept bekommen.
Ich lag fast auf die Minute genau in diesem 12 stunden fenster,indem die pille besonders gut wirken soll.
Hm...also ich hoffe wirklich dass es mir nicht so wie dir geht,ich würde es zwar bekommen..aber momentan ist es eigentlich nicht der richtige zeitpunkt dafür.
Lg und danke