Alternativen gesucht. Statt Kekse ect. was in die Hand geben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sonnenfeh 07.04.11 - 08:56 Uhr

Hallo zusammen,

hab hier einen kleinen Vielfrass der ständig Hunger hat.
Er wird bald 17 Monate.

Was kann ich im ausser Kekse, Brezen, Semmeln zum Essen geben.
So zwischendurch mein ich.

Er ist Äpfel.. aber die gehen auch nicht immer.

Gemüse mag er nicht so gerne, zum Mittagessen schon aber eben nicht in die Hand.

Müsste so Art Kekse sein, aber halt nicht wirklich.

Habt Ihr da Ideen ?

Wäre lieb von euch danke!

Hab Angst wegen dem ganzen süssen Zeug, kauf zwar Kinderkekse aber ganz ohne sind die ja auch nicht.
Mein Kleiner ist eh ein Wonneproppen, möchte das gerne irgendwie eingrenzen.

LG
Marina

Beitrag von jumarie1982 07.04.11 - 09:01 Uhr

Reiswaffeln? Sesamstangen? Dinkelstangen? Oder Dinkelkringel von Alnatura? Stöber doch mal in der Bio-Abteilung bei DM.

LG
Jumarie

Beitrag von kruemelchen1806 07.04.11 - 14:53 Uhr

Das kann ich dir auch raten. Ich stöber gerne mal mit meinen Kids durch die Dm Abteilung( nicht die, wo auch die Kindernahrung steht) von Alnatura gibt es wirkich viele unterschiedliche Sachen.
Ich mache jetzt immer so eine Butterbrotdose voll mit Reiswaffeln, Dinkelstangen, Dinkelbrezeln oder so was, wenn wir zB in den Tierpark gehen. Da ist dann eine Auswahl drin und für mich eine gute Alternative zu Keksen oder anderem Süßkram.

Lg
Tanja

Beitrag von thalia.81 07.04.11 - 09:04 Uhr

Reiswaffeln, gibt es auch mit Apfelgeschmack
Dinkelhörnchen oder so ähnlich heißen die, von HIPP
Dinkelstangen

Kinderkekse und Babykekse haben ja irre viel Zucker #schwitz

Beitrag von kruemelchen1983 07.04.11 - 09:37 Uhr

Versuch es mal mit Hirsebällchen! #mampf
Meine kleine hat auch so in dem Alter angefangen das zu essen und sie liebt es, auch heut noch. Da ist wirklich nur Hirse und etwas Salz drin, mehr nich..

Bekommst du im gut sortierten Reformhaus (meistens von der Marke Holo).Wenn nicht kannst du sie auch im Internet bestellen, e-Biomarkt, da sind die glaub ich billiger. Eine Tüte kostet da etwa 0,79€.

Liebe Grüße...

Beitrag von lilly7686 07.04.11 - 09:39 Uhr

Hallo!

Meine beiden Mädels (ja, auch die 7jährige ;-)), essen irre gern Maisstangerl. Sehen fast aus wie riesige Erdnussflips, sind aus Mais und zergehen ganz schnell im Mund. Haben kein Salz und auch kein Zucker oder sonstiges enthalten.

http://www.glutenfrei-supermarkt.de/Rosenfellner+Bio+Maisstangerl+natur.htm

Ansonsten gibts Hirsebällchen, Reiswaffeln, Dinkelstangen usw.
Schau dich doch einfach im nächsten Naturkostladen oder bei DM um! Und les die Inhaltsangaben. Gerade bei "extra für Kinder"-Produkten ist meist wahnsinnig viel Zucker und sonstiger Quatsch drin.

Lg