FÄ-Wechsel...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemel2701 07.04.11 - 09:02 Uhr

Hallo ihr Lieben und guten Morgen...

ich bin mir immer sicherer, dass ich die FÄ wechseln möchte, weiß aber nicht wie ich das am Besten anstelle...#gruebel wie habt ihr es denn gemacht (falls ihr gewechselt habt) oder wie würdet ihr es machen?

Liebe Grüße
kruemel2701 mit Krümelchen 14+3

Beitrag von lelou83 07.04.11 - 09:04 Uhr

ich mußte durch einen umzug(200 km) meinen fa wechseln.

hab einfach bei einem neuen in meiner nähe angerufen und gut war.

gruß
l.et-10...es wird spannend#ole

Beitrag von feroza 07.04.11 - 09:05 Uhr

... sich einen neuen FA nach Wahl suchen, dort einen Termin machen und dem FA erklären, das Du jetzt von ihm betreut werden möchtest.
Wenn dieser zustimmt, (und das tun die meisten) wird er sich mit Deinem vorherigen FA in Verbindung setzen und Deine Unterlagen anfordern.

Ganz Problemlos meistens!!

Beitrag von kruemel2701 07.04.11 - 09:09 Uhr

Ich hab gehört, dass ich meinen alten FA anrufen muss und die Termine absagen und die Unterlagen anfordern...

Beitrag von feroza 07.04.11 - 09:13 Uhr

Naja, wenn die Termine in den nächsten Tagen sind, wäre es fair, wenn Du Dich dort kurz meldest..

Du musst ja keine Erklärung am telefon abgeben, sondern einfach sagen, das Du "den Termin am ...... nicht wahrnehmen kannst, und Dich nochmal meldest."
Die Schwestern sind oft so im Streß, das sie sicher nicht fragen "... aber Frau..., warum kommen Sie nicht zum Termin????"

und den neuen FA kannst Du darum bitten, das er die Papiere anfordert, sowas passiert meist unbürokratisch schnell per Fax.;-)

Beitrag von kruemel2701 07.04.11 - 09:18 Uhr

Termin ist erst am 26.4.... wäre also genug Zeit...

Beitrag von lenaalicia2006 07.04.11 - 09:34 Uhr

Huhu,

also ich hatte jetzt auch zum neuen Quartal gewechselt!!
Ich hab mir einfach einen neuen Frauenarzt gesucht einen Termin vereinbart und bin dann zu meiner alten Frauenärztin gegangen und hab gesagt das ich den Termin absagen will , den ich da noch hatte,weil ich wechsel und ob sie mir vielleicht meine Unterlagen raussuchen könne!! Joar ganz einfach!!
Un dich habe auch sehr spät jetzt gewechselt war in der 33. ssw , aber ich war einfach nicht mehr zu frieden mit meiner Frauenärztin sie hat mir einfach nicht zu gehört und sowas alles!!
Wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit!!!


LG Andrea +#hasi Lena Alicia 5J an der Hand und #baby 33+5 im Bauchi