Heuschnupfen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleiner-elfe08 07.04.11 - 09:08 Uhr

guten morgen,

ich bin derzeit in der 17 SSW und habe mit Heuschnupfen zu kämpfen, meine Nase ist zu und meine Augen brennen total

Hat jemand vielleicht einen Tip was ich da machen kann oder nehmen kann???

lg elfe+krümel17SSW

Beitrag von kruemel2701 07.04.11 - 09:10 Uhr

Hab auch grad gepostet... hab auch Allergien und weiß nichtmehr weiter...:-(

Beitrag von kleiner-elfe08 07.04.11 - 09:11 Uhr

sowas ist echt läßtig meine augen tränen und sind rot und geschwollen lauf rum als nehme ich irgendwelches zeugs ein:-p

Beitrag von nina151 07.04.11 - 09:11 Uhr

Guten morgen,

versuche es mal mit Galphimia Glauca D6. Damit komme ich super klar und konnte im letzten Jahr sogar auf alle anderen Mittel verzichten.

LG Nina

Beitrag von kruemel2701 07.04.11 - 09:13 Uhr

kann ich das ohne Arzt kaufen und nehmen?

Beitrag von nina151 07.04.11 - 09:17 Uhr

Ja es sind Homöopathische Globulis, man bekommt sie für ca. 7 Euro in der Apotheke. Ich will jetzt nichts falsches sagen, aber homöopatische Sachen sind doch in der SSW erlaubt.

Beitrag von kruemel2701 07.04.11 - 09:26 Uhr

hm auf dem Baipackzettel im Internet steht, man soll sie in SS nur in Rücksprache mit Arzt nehmen...#gruebel

Beitrag von steffisz 07.04.11 - 09:53 Uhr

Homöopatische Mittel sind nicht automatisch erlaubt. In pflanzlichen Sachen steckt viel Gift drin, sonst würde sie ja nicht wirken.

Vorsicht, das ist echt ein Trugschluss. Häufig sind richtige Medikamente besser geeignet in einer Schwangerschaft.

Beitrag von moonandstars 07.04.11 - 09:24 Uhr

Hi,

ich nehme die Globulis auch. Hat mir meine Hebamme empfohlen. Zur Unterstützung für die gereizten Augen gibt es Tropfen mit dem Wirkstoff Augentrost (meine sind von Bausch & Lomb), die helfen auch ein bisschen und nehmen den Juckreiz etwas. Sind auch nicht verschreibungspflichtig und für die SS geeignet.

Gute Besserung und LG

Beitrag von sunni1108 07.04.11 - 09:33 Uhr

Ich hab grad unter www. embryotox.de geguckt
Dort steht man kann Lorano / Lisino nehmen (also Wirkstoff Loratadin)
Aber bevor ich was kaufe frag ich morgen nochmal meinen FA.... nur zur Sicherheit

Sunni (11+1)

Beitrag von die-groesste 07.04.11 - 10:06 Uhr

Hallo,

mir geht es ähnlich, ich könnte mir die Augen auskratzen und eine Packung Tempos in die Nase stecken.

Habe schon alle möglichen Globulis probiert, die nicht gewirkt haben. Aber Calcium Ampullen sind echt genial und eine Linderung tritt schon nach ca 10 Min ein. Habe den Tipp von einer auch schwangeren Freundin erhalten und bin seither echt happy. Zudem ist Calcium eh gut für den Knochenaufbau des Babys.

3x2 Frubiase calcium Trinkampullen täglich kann ich Dir wärmstens empfehlen. Sie sind über's Internet bestellt auch recht günstig zu haben.

Viele Grüße

Beitrag von jessie583 07.04.11 - 11:26 Uhr

Ich hab gestern nochmal den FA gefragt weil ich nicht mehr sicher war was ich in der 1. Schwangerschaft genommen habe und er meinte ich könnte DHU Tabletten nehmen sind auch homöopatisch