Hab auch mal ne Frage zum Zuckertest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diana-1984 07.04.11 - 09:19 Uhr

Hallo Mädels #winke

Ich sitze dann also 2 Std in der Praxis mit nem tollen Buch und mir wird 3x Blut abgenommen und vorher hab ich süßes Zeugs bekommen.
Ich müsste danach noch ne halbe Std zur Arbeit fahren.

Wie gings euch denn nach dem Test, so ohne Essen und mit Blutabnahme?

Macht der Kreislauf das mit?

#danke schonmal für eure Antworten

Diana mit #ei (9+6)

Beitrag von francie_und_marc 07.04.11 - 09:22 Uhr

Hallo!

Also ich hatte mir für danach was zu Essen und Wasser mitgenommen. Mir ging es vom Kreislauf her gut, aber ich fahre auch noch über eine halbe Stunde nachhause. Da war es mir sicherer gleich danach was zu essen. ;-)

LG Franca

Beitrag von corry275 07.04.11 - 09:22 Uhr

Ich würd erstmal was essen gehen und dann zur Srbeit fahren.

Oder mich morgens bei meinem AG mit Übelkeit nen Tag krank melden.

Beitrag von knackundback 07.04.11 - 09:23 Uhr

Ich hatte garkeine Probleme mit dem Kreislauf.
Meine Ärztin hatte mir extra vorher gesagt ich soll direkt ein Brot oder so mit in die Praxis nehmen das ich direkt essen kann wenn der Test fertig ist.
Gegessen habe ich es aber letztendlich erst zu Hause ;)

Und das obwohl ich sonst schon immer am Morgen recht schnell nach dem aufstehen Hunger habe und frühstücke.

LG
Miri

Beitrag von fussel2008 07.04.11 - 09:23 Uhr

Hallo

Bei mir war es, daß ich nüchtern zur Praxis kommen mußte!
Als erstes bekam ich Blut genommen, dann das nette süße Zeugs trinken, eine Stunde warten wieder Blutabnahme, dann durfte ich schon wieder nach Hause.

Mein Kreislauf hat es mitgemacht

Beitrag von motorradtinchen 07.04.11 - 09:23 Uhr

Hallo Diana,

bist du vorbelastet- oder warum wird er bei dir schon so früh gemacht?
Der Saft ist sehr süß- Hunger hatte ich wirklich keinen während des Tests! Für danach hatte ich eine Butterbreze dabei. Ich hab wirklich einen saumäßigen Kreislauf´- aber der Test war absolut nicht schlimm!
Alles Gute, TIna

Beitrag von diana-1984 07.04.11 - 09:27 Uhr

Hi,

nein, bin ich nicht. Beim Lesen der letzten Beiträge hier kam bei mir nur die Frage auf :-D
Der Test wird bei mir auch jetzt noch nicht gemacht.
Das war jetzt nur mal so ;-)

Aber Essen mitnehmen-darauf hätt ich ja auch mal kommen können #klatsch

VG #blume

Beitrag von wartemama 07.04.11 - 09:24 Uhr

Ich hatte überhaupt keine Probleme.

LG wartemama

Beitrag von eisblume31 07.04.11 - 09:25 Uhr

Ich hatte es mir schlimmer vorgestelllt, als es tatsächlich dann war.
Du darfst Wasser trinken während der Wartezeit, das hat meinen Kreislauf ganz gut stabilisiert. Und so wild war das süße Zeugs net. Ich schätze mal ein großer Pott Kaba hat ähnlich viel Zucker. Ich hab auch danach ne Breze gegessen und gut wars. Hatte gar keine Schwierigkeiten. Das Blödeste war die ewige Warterei.
Viel Glück!

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 07.04.11 - 09:32 Uhr

Also bei mir war es so:

Ich musste 8 Uhr (nüchtern) da sein. Dann wurde mir gleich Blut angenommen.
Danach musste ich dieses süße Zeugs trinken und 1 Stunde warten.
In der Zeit wurde mir etwas übel und mir war nicht so gut, aber es war nicht sooo schlimm! Musste mich nicht übergeben, bin auch nicht zusammengeklappt. Hab mich halt nur nicht gut gefühlt. Ich bin auch echt gewöhnt, frühs, bevor ich aus dem haus gehe was zu essen. Hab niedrigen Blutdruck. Vielleicht hat es auch damit zu tun.
Außerdem durfte ich mir zwischendurch dann gleich mal mein Baby anschauen (US). So verging die Stunde schneller *ggg*
Dann, so kurz nach 9 Uhr wurde mir wieder Blut abgenommen und dann durfte ich gehen. Ich bin dann erst mal heim, was essen. Dann ging es mir auch wieder richtig gut.

Aber mein Zuckertest war in der 25. Woche. Nicht so früh, wie bei dir.
War übrigens alles gut. Hab schon am nächsten tag am telefon erfahren, dass alles ok war :-D

Beitrag von diana-1984 07.04.11 - 09:36 Uhr

Danke Mädels

Mein Test ist auch erst später, das war jetzt nur so. Hab ich mich das halt gefragt, weil heut schon bissl zum Test geschrieben wurde ;-)

VG #blume

Beitrag von zwerg2011 07.04.11 - 09:52 Uhr

Ich muss sagen, ich war ganz schön hungrig - hatte den Tag Urlaub und bin danach gleich frühstücken gegangen :-p

Aber sonst ging es mir gut - bis auf das der Arm etwas wehtat vom 3x piecksen :-[