Sodbrennen.. :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jacky24-1988 07.04.11 - 09:32 Uhr

hallo ihr mit schwangeren,#winke

ich hatte letze nacht so extem Sodbrennen, ich musste die ganze nacht im sitzen schlafen, und sobald ich mein kopf gedreht habe wurde es sofort wieder schlimmer.:-(
ich hatte das gefuehl das ein ganzer feuerball in meinem halz stecken wuerde und ich den jeden moment erbrechen muesste!:-[
will keine tabletten dagegegen nehmen hat hier vielleicht jemand eine andere loesung was ich machen koennte?
lg jacky 21 ssw#verliebt

Beitrag von nami28 07.04.11 - 09:35 Uhr

Hi du arme :-)

das kenne ich auch noch aus meiner SS :-(

Ich habe damals eine rohe Kartoffel gegessen. Ist zwar nicht so lecker wie Sahne aber es hat mir wirklich geholfen :-)

Wünsche dir alles gute.

Liebe Grüße Nadine mit Layla 12 Wochen #verliebt

Beitrag von catie0311 07.04.11 - 09:36 Uhr

Also ich habe das auch ganz schlimm momentan :-[
Nachts ist es gut, wenn du mit dem Oberkörper schön hoch liegst.... also bei mir hilft es... Ich weiß es ist schwer aber was will man machen... Und sonst habe ich für den Fall der Fälle Renni - Kautabletten...
Manche sagen auch das ein Glas Milch oder Mandeln helfen... Bei mir nicht #schwitz

LG Catie und #ei 27 SSW

Beitrag von liebes..23 07.04.11 - 09:38 Uhr

huhu oh du arme kenn das#schmollalso mir hilft milch oder joghurt,wasser o.kohlensäure und fencheltee..hoff es wird bei dir besser:-)#klee
glg johanna mit jonas 34ssw#verliebt

Beitrag von stefanie2703 07.04.11 - 09:37 Uhr

Hallo,

also alles säurehaltige weglassen, sprich keine Fruchtsäfte, saures Obst etc. Linderung bringt oft auch Milch trinken.

Lg stefanie 37ssw

Beitrag von leechen1986 07.04.11 - 09:52 Uhr

hey, mandeln kauen soll wirklich sehr gut helfen, aber darauf hast du sicher nicht viel lust mitten in der nacht. warum willst du keine medikamente nehmen? renni ist überhaupt nicht schädlich. mir zb hilft aber nur noch gaviscon magensaft. ich komme da gar nicht mehr drum rum, sonst würde ich den tag nicht überstehen.
probiers mal. viel glück :-)

Beitrag von donalinchen 07.04.11 - 10:46 Uhr

#winke dieses Problem kenn ich nur zu gut.bin gestern Nacht auch wach geworden wegen dem sodbrennen und hab dann ein glas milch getrunken.hatte eigentlich immer geholfen aber jetzt irgendwie nicht mehr.Dann kannst du noch versuchen eine Hand voll Walnüsse zu essen ob es besser wird.Also ich musste mir gestern Rennie holen ohne die geht es nicht mehr weg,leider :-(

hoffe Du findest was,das dir hilft.

liebe grüße

Beitrag von mika1979 07.04.11 - 11:01 Uhr

Hab schon immer mit starkem Sodbrennen zu tun gehabt und weiß wie es ist, wenn man nachts davon nicht schlafen kann oder gar aufwacht.
Rennie ist wirklich in der Not nicht weiter schlimm. Es enthält nichts, was deinem Kleinen schaden kann. Im Gegenteil.

Habs mal rausgesucht:
1 Tablette enthält arzneimittelwirksamer Bestandteil: 680 mg Calciumcarbonat, 80 mg schweres basisches Magnesiumcarbonat
Sonstige Bestandteile: Saccharose, Kartoffelstärke, vorgelatinisierte Maisstärke, Magnesiumstearat, Talkum, dünnflüssiges Paraffin, Pfefferminzaroma, Zitronenaroma

Aber sonst kannst du es natürlich mit üblichen kleinen Hausmittelchen ausprobieren. Kartoffel oder Madeln aber langsam und gut kauen. Hab auch mal in einem anderen Forum gelesen, dass Ginger Ale helfen soll#kratz

Alles Gute