jetzt schon verdacht auf schwangerschaftsvergiftung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von buessi 07.04.11 - 09:47 Uhr

hallo ihr lieben

nun bin ich seid heute in der 14ssw und mir gehts immer noch beschissen
habe ja vor ein paar tagen schon mal geschrieben das ich ständig bauchschmerzen und kopfschmerzen habe.nachdem meine hebi mir nicht so recht weiterhelfen konnte hat sie mich in die klinik geschickt.
baby gehts gott sei dank gut aber nun haben sie eiweiss im urin gefunden und mein blutdruck war auch nicht gerade so doll.nun hat sie gemeint das es sein könnte das ich ne ss-vergiftung haben könnte,es jedoch noch zu früh sein die entsprechenden test durchzuführen.
nun heisst es wieder warten bis die ergebnisse vom urin bekomme und dann mal schauen wie es weiter geht.
oh man diese ss ist echt nicht lustig.die erste war so schön und ich konnte sie geniessen und diesmal ist alles dabei und ich kann sie garnicht geniessen .
hatte einer von euch auch schon so früh ne ss-vergiftung und wenn ja wie ging es bei euch weite???

lg katrin

Beitrag von erdbeerschnittchen 07.04.11 - 09:56 Uhr

Wenn du wirklich eine hättest hätte man durchaus Blut abnehmen können um den Entzündungswert zu kontrollieren.So ein Quark.Was hast du denn für eine seltsame Ärztin?
Eiweiß habe ich auch eigentlich ständig im Urin,weil ich meine Termine bei der FÄ meist früh morgens habe und dann noch nicht viel getrunken habe.Ich hatte in der 23.SSW mal den Verdacht und war deswegen im KH zum durchchecken.Das man sich in der 14.SSW meist wie hingekot... fühlt ist ja nun auch kein Geheimnis.Mach dir mal nicht zu viele Sorgen.Wenn du jetzt eine hättest,dann kann man glaube ich gar nichts machen.ABer wie gesagt,ich halte das für sehr sehr unwahrscheinlich.

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen ET-8

Beitrag von chrisdrea24 07.04.11 - 09:59 Uhr

Mensch Du kugelst ja auch noch hier rum.... Wahnsinn
ANDREA (ET-1)

Beitrag von chrisdrea24 07.04.11 - 10:02 Uhr

Wenn Du jetzt wirklich ne SS- Vergiftung hättest, dann denke ich würde man Blutdrucksenker geben können, daß wenigstens eine Noxe ausgeschaltet wird.
Hatte in meiner 1. SS von Anfang an Eiweiß im Urin, und zwar dreifach und am Ende noch Wassereinlagerungen hoch zehn. Wurde dann auch wegen EPH eingeleitet.
ANDREA

Beitrag von mell25 07.04.11 - 10:35 Uhr

Hallo Katrin,

also ich hatte ungewöhnlich früh eine Gestose bekommen. Da ich meine Erfahrungen damit gemacht habe nehme ich solche Beiträge sehr ernst.
Ich hatte enorme Wassereinlagerungen, Eiweiß im Urin und einen hohen Blutdruck. Alle drei Sachen zusammen können eine Vergiftung ergeben. Ein bißchen Eiweiß hat glaub ich jeder im Urin, da mach ich mir auch keine Gedanken drum, wichtig ist ob Du die anderen Sachen auch hast. Wenn Du eine hast, bekommst Du Medikamente für den Blutdruck sonst kann man leider nichts machen, nur abwarten dann.
Mach Dich erstmal nicht verrückt, achte auf Deinen Körper, Wasser etc. Vielleicht kannst Du ja zuhause auch mal Blutdruck messen, am besten im Ruhezustand, vielleicht war er nur durch die ganze Aufregung hoch.
Wenn Du noch Fragen hast, ich stehe gerne zur Verfügung....

lg Melanie
mit #stern Tim und #baby inside

Beitrag von hebigabi 07.04.11 - 13:27 Uhr

In deiner SSW wäre das mehr als ungewöhnlich, da könnten auch mal ganze andere "durchaus normale" Faktoren eine Rolle spielen.

Trinkst du genügend- wegen der Kopfschmerzen oder hast du Probleme mit der Halswirbelsäule?

Hattest du vor der SS schon mal Bauchschmerzen- so in Richtung Gastritits / Magenschleimhautentzündung?

Vielleicht macht auch deine Galle ein Problem- das haben nämlich auch manche Schwangere, dann sind die Leberwerte auch nicht okay, aber ein HELLP -Syndrom bzw. einen Gestose ist es trotzdem nicht.

Lass mal auch beim Hausarzt mit abklären.

LG

Gabi