wie groß sollte die Hochzeitstorte sein?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von hummelbienchen 07.04.11 - 09:48 Uhr

Hallo,

wir heiraten im Juni und nun geht es an die Hochzeitstorte. Wir werden wohl so um die 30 Leute sein.
Nun schwanke ich zwischen einer zweistöckigen Torte mit ca. 22 Stücken oder einer mit ca. 45 Stücken.
Es gibt ja bestimmt Leute die nicht unbedingt ein Stück Torte wollen, geschmacksbedingt meine ich jetzt. (wird wohl Mango-Sahne und Herrentorte)
Meine Mama und meine Oma wollen auch noch unbedingt einen Kuchen backen.

Da müsste doch die kleinere mit 22 Stücken reichen, oder?

LG

Beitrag von wartemama 07.04.11 - 10:30 Uhr

Ich würde Dir auch raten, die kleinere Torte zu nehmen. Vor allem, wenn Deine Mutter und Deine Oma auch noch backen wollen.

Bei uns hat fast niemand Torte gegessen, weil wir um Mitternacht auch noch Buffet hatten. Wir haben sooooo viel eingefroren und letztlich doch auch noch ganz viel von der Torte weggeschmissen.

LG wartemama

Beitrag von hummelbienchen 07.04.11 - 10:34 Uhr

Naja wir wollen die Torte ja ganz normal am Nachmittag zum kaffeetrinken verspeisen. Mitternacht gibts was anderes

Beitrag von wartemama 07.04.11 - 10:42 Uhr

Ach so - gut, das ist wirklich was anderes.

Dann würde ich doch die größere wählen. :-)

Beitrag von 04.06-mama 07.04.11 - 10:40 Uhr

Wenn es die Torte schon nachittags zum Kaffe (wie bei uns) gibt dann würde ich auf jeden Fall eine wählen die so groß ist das jeder ein Stück davon bekommt und dafür die von deiner Mama und Oma weglassen. Das wird dann zuviel und ihr müsst mehr entsorgen als gegessen wird. Ausserdem finde ich es bei einer Hochzeit ganz normal das es eine Hochzeitstorte gibt und wenn die jemand nicht schmeckt hat er Pech gehabt ;-).

Lg 04.06-mama

Beitrag von yamie 07.04.11 - 10:58 Uhr

hi,


bei 30 mann würde ich eine torte mit 45 stücken wählen und keinen extra kuchen backen. der geht, wenn überhaupt, nur teilweise weg. die leute essen nicht soooviel. ihr macht doch noch buffet oder ähnliches.

wirst sehen, schade um den kuchen. spann deine mama und oma lieber für andere aktivitäten ein. ;-)




lg
yamie


___________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von sunny-1984 07.04.11 - 11:04 Uhr

Hallo,

nachdem deine Oma und deine Mama zusätzlich auch noch backen würde ich max eine zweistöckige nehmen. Wobei eine Einstöckige reichen wird.

Wir waren 86 Gäste, hatten eine 3 stöckige Torte und zusätzlich noch 15 weitere Kuchen die von Freunden und Familie gebacken wurde. Bei uns ist einiges übrig geblieben wobei wir die dann an die Gäste verteilt haben.

Unsere Hochzeitstorte bestand aus einer Schwarzwälderkirsch, den mittlere weis ich leider nicht mehr#kratz und oben hatten wir einen trockenen Nusskuchen. War besser zum Anschneiden.

Ach ja was bei uns super angekommen ist waren Erdbeerkuchen und Früchtekuchen. Gerade wenn es war wird, wir hatten 25 Grad im Schatten, haben die Leute mehr zu solchen bzw trockenen Kuchen gegriffen.

Lg Sunny (HZ 12./13.06.2009)

Beitrag von tempranillo70 07.04.11 - 14:07 Uhr

Hallo,
ich würde als Hochzeitsgast schon alleine der Form halber IMMER ein Stück der Hochzeitstorte essen. Also sollte auch für jeden ein Stück dabei sein.
Evt kann man die 22 Stücke auf 30 bringen, es reichen ja kleine, schmale Stücke, ist ja vor allem eine symbolische Geste...
Aber auf jeden Fall mind. 1/Person.
Gruß, I.

Beitrag von dani147 08.04.11 - 19:28 Uhr

Aber von der Hochzeitstorte isst doch jeder ein Stück... also so kenne ich das. Auch wenn das Stück nur ganz klein ist... aber ich fände es nicht schön, wenn meine Gäste gar kein Stück wollen. Also ich war auf vielen Hochzeiten und da hat niemand auf ein Stück verzichtet... und es gab auch noch andere Kuchen. Also ich würd auf alle Fälle eine Torte wählen wo jeder ein Stück bekommt... nachher ist jemand enttäuscht keins abbekommen zu haben...

LG Dani
#herzlich

Beitrag von kruemelchen.134 09.04.11 - 00:04 Uhr

Huhu wir waren auch so ca. 30 Personen.....
wir hatten eine 3-stöckige Torte....dachten auch da bleibt die hälfte übrig aber nix da 1 stück war dann übrig..:D wir hatten übrigens für jede Etage eine andere sorte..:D (schwarzwälder Kirsch, Nugat und Mandarine Schmand)...alles schick umhüllt mit Zuckerguss und es war perfekt und lecker...:D

Beitrag von sara0011 11.04.11 - 16:41 Uhr

Hi du also ich heirate im juli und wir sind auch ca so 25 bis 30 personen und ich habe meine Hochzeitstorte schon bestellt..es wird eine 3 stöckige und auf jedem stock ist eine andere sorte..und dann backen meine bekannten noch was leichtes sowas wie einen obst kuchen oder rabarberkuchen oder zwetschgenkuchen.......weil im juli könnte es ja schon warm sein und nicht jeder mag eine torte...:-)