wer von euch hatte eine as und wann wart ihr wieder schwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muckihh 07.04.11 - 09:52 Uhr

wer hatte von euch eine as und wann wurdet ihr danach wieder schwanger? zu mir wurde gesagt wenn wir nicht wollen bräuchten wir nicht zu verhüten sondern das der körper eine ss erst zulässt wenn er bereit dafür ist!

ich hab jetzt gerade nach der as(war am montag) irgentwie noch mehr den wunsch wieder schwanger zu werden! da ich ja eigentlich weiß das die fg durch eine schliddrüsenunterfunktion kommt und die jetzt eingestellt wird,bin ich natürlich total optimistisch wenn es um eine erneute ss geht.

wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr wieder schwanger gewesen seid?

lg mucki

Beitrag von babybauch2011 07.04.11 - 09:55 Uhr

hatte im jan eine MA mit as und im märz war ich wieder ss leider bei es+16 frühabort

jetztiges zb und fotos in vk

lg

Beitrag von muckihh 07.04.11 - 09:59 Uhr

na dann drück ich dir mal die dauemen das es wieder geklappt hat :-)!

Beitrag von dydnam 07.04.11 - 10:06 Uhr

Ich hatte 3 Ausschabungen.

Nach der ersten AS haben wir 2 Zyklen verhütet, dann noch mal 3 Übungszyklen gebraucht, bis ich wieder schwanger war (ging dann gut). Nach der zweiten AS haben wir auch 2 Zyklen verhütet, hat dann noch mal 4 Übungszyklen gedauert, bis ich wieder schwanger wurde (ging auch wieder gut). Also in beiden Fällen gut ein halbes Jahr später wieder schwanger. :-D

Jetzt, nach der 3.AS, haben wir nur einen Zyklus verhütet, und üben jetzt wieder.

Ich würde an deiner Stelle trotzdem wenigstens eine Mens abwarten, auch wenn es schwer fällt. Deine Gebärmutterschleimhaut wird es dir danken, denn die ist nach der AS schon etwas lädiert. Würde es nicht riskieren wollen, da gleich ein neues Eichen einnisten zu lassen, weil es vielleich keinen Halt finden wird und zu schnell wieder abgeht. #schwitz


Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen

Beitrag von muckihh 07.04.11 - 10:19 Uhr

na da macht ja mut das es nach ner as wieder gut geht!

ich will eh erst warten bis die schliddrüse eingestellt ist, nicht das wir dadurch wieder unseren krümel verlieren, weiß nur leider nicht wie lange die ärzte dafür brauchen.

lg

Beitrag von cori-78 07.04.11 - 13:45 Uhr

Hallo,

ich selbst hatte 2002 eine Frühgeburt. Danach habe ich verhütet und wurde 2005 kurzfristig binnen 2 Monate schwanger.
Seitdem der Scheiss 2005 ein Stern, 2009 ein Stern und jetzt gerade 03/2011 ein Stern.

Ich bin 32, will nicht lange mehr warten, daher verhüte ich nicht. Hatten 1 Woche nach AS wieder Sex und seitdem regelmäßig. Wenn der Körpfer bereit ist, werde ich schwanger. Natürlich besteht die Gefahr es gleich wieder zu werden. Aber was spricht dagegen? Jeder Arzt hat ne andere Meinung.
Entscheide für dich !

P.S. Bin neu, wie mache ich die Sterne?