Mütze

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rosalie100 07.04.11 - 11:21 Uhr

Hallo,

setzt ihr euren kleinen jetzt bei den Temp. noch eine Mütze auf? Ich habe heute morgen um ca.8.30 meine große in den Kindi gebracht, und der kleinen (6 Monate jung) eine gaaaanz leichte Mütze auf dem Kopf gehabt. Ich muss dazu sagen dass sie im KIWA lag und das Verdeck bis fast nach unten offen war. Da sagt eine Mutter zur anderen beim Blick in den KIWA "Bei dem Wetter noch ne Mütze. Man kann es auch übertreiben".
Was meint ihr? Habe ich übertrieben? Setzt ihr euren kleinen keine Mütze mehr auf? Und jetzt am Nachmittag wenn es so um die 20° gibt?

#danke und noch einen#sonneigen Tag

Lg rosalie

Beitrag von krumlfy 07.04.11 - 11:28 Uhr

Mein Großer hatte das ganze erste Lebensjahr draußen ne Mütze auf. Und bei meiner Kleinen ist es nicht anders. Im Winter natürlich dicke Mützen und im Sommer Sommermützen.

Mein Großer ist jetzt zwei und hat frühs auch noch eine Mütze auf nachmittags meist ein Cappi wenns warm ist wegen der Sonne.

lass dir nicht reinreden ist doch dein Kind. Die können ihre Kids anziehen wie sie wollen

lg krumlfy mit Räuberli 2J #verliebt und Pummelfee 6M#verliebt

Beitrag von mama-von-meleena2010 07.04.11 - 11:29 Uhr

Hallo,

also ich war zwar heut noch nicht draußen mit meiner Maus (4Monate) aber wenn ich das wetter so sehe (Sonne pur, angenehm warm, sehr windig,) werde ich ihr erstmal keine aufsetzten da sie ja im Kiwa geschützt liegt.

Wenn der wind jedoch zu sehr rein geht und sie schläft halt verdeck hoch oder wnn sie wach ist bekommt sie von mir doch noch eine leichte auf.

Aber sonst würde ich bei solch warmen wetter keine aufsetzten das hat mir hier letztens auch HebiGabi geraten.

LG Manu

Beitrag von 19mausebaer85 07.04.11 - 11:30 Uhr

hi

ich werde meinen kinder immer eine mütze auf setzendem wetter entsprchend mein ältester ist fast 3 und hat eine Schirmmütze auf und mein kleiner in 3 tagen 4 mon hat auch mütze auf.

werde ich im sommer auch so machen.

Lg mareike + two kids

Beitrag von rosalie100 07.04.11 - 11:36 Uhr

Danke.............ich dachte schon ich bin#klatsch

Beitrag von germany 07.04.11 - 11:46 Uhr

Hallo,

bei den Temperaturen würde ich keine mehr aufsetzen. Eine Ohrenentzündung kommt ja nicht durch den Wind sondern durch eine Erkältung. Ich hab auch grad eine durch meinen Schnupfen.:-(


Ich würde nur eine Mütze aufsetzen wenn es kalt ist und das ist es ja nun echt nicht mehr.

Höchstens ein Sonnenhut wenn die kleinen auf dme Arm sind. Mein 6- Jähriger muss auch immer eine Cappi auf haben, aber den kann ich ja auch schlecht im Schatten festbinden*lach . Er hatte einmal einen leichten Sonnenstich weil Oma meinte er braucht keine Cappi und seitdem geht er ohne im Sommer nicht mehr vor die Tür.


Also Tuch, Hut o.ä. in der Sonne, ansonsten ist es warm genug.




lG germany

Beitrag von fairy74 07.04.11 - 13:52 Uhr

#winke

also ich ziehe meiner Kleinen jetzt so ein Sonnenmützchen auf. weniger wegen dem Wind, als wegen der Sonne.

lg

Beitrag von hebigabi 07.04.11 - 14:18 Uhr

Wenn das Verdeck bis ganz nach unten war spricht nichts gegen eine leichte Mütze, da sie ja dann durchaus auch Wind und Sonne ausgesetzt ist- ist das Verdeck aber hochgeklappt, dann würde ICH keine aufsetzen, denn dann fangen die oft schnell unter der Mütze an zu schwitzen.

IN den Kinderwägen wird es durch die daraufscheinende Sonne nämlich ganz schön warm und dann fangen die Mäuse auch echt schnell das schwitzen an- je nachdem was für einen kleinen Ofen man dadrin liegen hat ;-).

LG

Gabi