Was hat er nur?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alexi79 07.04.11 - 11:56 Uhr

Guten Morgen!

Unser Kleiner schläft nachts total gut! #verliebt Aber tagsüber ist er alle 2 Std. total müde. Ist ja auch kein Problem er darf schlafen wann er will, also kommt er dann in sein Bett (schläft nämlich nur da). Wenn er dann seine 50 Min. geschlafen hat, wird er schreiend, weinend wach! #zitter Er läßt sich dann kaum beruhigen, auch nicht auf dem Arm. Dauert dann eine Weile bis er sich eingekriegt hat, aber er ist dann noch immer müde und quengelt dann nur rum.
Was kann das nur sein? Hat er irgendetwas?

Kennt das jemand von euch und kann mir einen Tipp/Rat geben?

LG Alex mit schlafendem #baby

PS: Hab schon im Forum "Schlafen" gepostet, bekomme aber leider keine Antworten!

Beitrag von mama-31 07.04.11 - 12:00 Uhr

Hallo,

also meiner hat das auch das er schreiend aufwacht aber ich warte dann immer so 5 min. und dann ist er immer wieder eingeschlafen und hat dann nochmal gut 1 std. geschlafen bis er wirklich aufstehen wollte.vielleicht träumen sie nur was schlechtes.ich weiß es auch nicht aber meiner schläft nach der schreiatack wieder ein.

liebe grüße

Beitrag von alexi79 07.04.11 - 12:13 Uhr

Leider schläft unser Kleiner tagsüber dann nicht wieder ein! Nachts macht er das gar nicht! #kratz
Ich warte auch erstmal ein paar Min., aber er beruhigt sich gar nicht nach so einer Schreiattacke!

Beitrag von gutgehts 07.04.11 - 12:50 Uhr

Wie alt ist dein Baby denn? Und macht er das schon immer oder erst seit Kurzem?

LG
Lydia

Beitrag von alexi79 07.04.11 - 14:30 Uhr

Der Kleine ist 5 Monate alt, und er macht das seit der Geburt.
Wir sind auch nicht sofort immer in sein Zimmer, sondern haben ihm erst Zeit gegeben (ca. 2-3 Min.) sich selbst zu beruhigen, aber geht nicht.

Beitrag von gutgehts 07.04.11 - 18:36 Uhr

Er kann sich nicht selbst beruhigen!!! Er ist erst 5 Monate alt. Vielleicht solltet ihr ihm lieber das Gefühl geben, dass ihr da seid! Also sofort hingehen, dann wird es vielleicht gar nicht erst so schlimm und er schläft schnell wieder ein?!?
Ich würde ihn nicht so lange alleine weinen lassen...