Clomifen - Glückskurven

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mialuise81 07.04.11 - 12:23 Uhr

Hallo Mädels,

könnt ihr mir mal bitte eure Glückskurven unter Clomifen zeigen. Ich bin jetzt im 1. Zyklus mit Clomi und würde gerne mal vergleichen.

#danke

LG
Melli

Beitrag von momo2101 07.04.11 - 12:32 Uhr

So, #bitte , war bei mir der 2. Zyklus mit Clomi.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/855311/538175

Wie sieht denn deine Kurve aus. Zeig mal, dann können wir mitvergleichen.

Liebe Grüße,
Momo mit Minimaus inside (heute 31+6) #verliebt

Beitrag von andi3681 07.04.11 - 12:38 Uhr

hey,

die erste glückkurve war im 3üz mit clomi 2007 - jetzt ist meine tochter 2,5jahre
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/731858/248502

die zweite ist meine aktuelle glückskurve. war jetzt im 5 üz mit clomi

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/731858/573926

drücke dir ganz fest die daumen.

muss zu dem zb sagen, das jedes mal mein mann kurz davor beim sg war. vielleicht lag es ja daran lol

glg und viel glück beim ss werden

glg andi

Beitrag von mialuise81 07.04.11 - 12:44 Uhr

Danke schonmal,

Momo, mit meiner Kurve kann man noch nicht soviel anfangen. Ich hatte noch keinen ES, ich denke mal er kommt erst am Samstag.

Hintergrund ist einfach der, dass ich wissen wollte, wann die ES ungefähr waren. Ich hab Clomi bekommen wegen einer Gelbkörperschwäche und mein ES war immer erst zwischen ZT 19-22. Da mein ES dann jetzt wieder erst an ZT 17 ist, da das Clomi nicht so super angeschlagen hat, hab ich jetzt ein bisschen schiss, das mein Körper wieder zu wenig Progesteron gebildet hat.
Da wäre die Frage aber so kompliziert geworden, dass ich wahrscheinlich keine Antworten bekommen hätte, deshalb die Frage nach den Kurven.
;-)

LG

Beitrag von momo2101 07.04.11 - 14:52 Uhr

NA, dann drück ich dir mal beide Daumen!
Wird schon klappen!

Alles Gute und viel Erfolg. :-)
Momo