Kennt das wer aktuell? Aprilies!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spark.oats 07.04.11 - 12:39 Uhr

Hey ihr lieben!

Seit gestern Nachmittag habe ich den absoluten Druck nach unten... Ich habe sogar schon schwierigkeiten aufzustehen, weil ich mich nicht richtig halten kann weil das Köpfchen so drückt. Beim laufen fühlt es sich an, alsob sie mit dem Kopf irgendeinen nerv einklemmen würde und habe auch super dolle Unterleibsschmerzen dann. Ist das normal, oder sollte ich lieber nochmal nachschauen lassen, ob alles okay ist?

Nachts konnte ich auch schon nicht mehr richtig liegen, auch nicht mit stillkissen.. musste dann mit körper erhöht breitbeinig schlafen. :D

Sparki mit Daja ET-15

Beitrag von stefannette 07.04.11 - 12:41 Uhr

Laß es lieber mal untersuchen!
Dir alles alles Gute für die Geburt#liebdrueck
LG Annette mit 5 Kids

Beitrag von spark.oats 07.04.11 - 12:43 Uhr

Okay... Hatte das blöderweise nämlich mal wieder erst, als ich gestern vom FA zurück war... Manno.. #aerger

Aber eigentlich kann das doch nicht sein, dass der Kopf da aufeinmal so durch kommt, oder?

Beitrag von katreinerle 07.04.11 - 12:43 Uhr

Ich finde das klingt schon nach Geburtsbeginn. Ich würd mal nachschauen lassen. Auch um zu sehen ob der Mumu schon auf ist & wie der GMH aussieht.
Als die Geburt bei mir los ging, konnte/wollte ich nicht mehr laufen & es hat mächtig nach unten gedrückt.

Alles Gute!

VG katreinerle

Beitrag von spark.oats 07.04.11 - 12:45 Uhr

der GMH stand am Sonntag noch angeblich zu 2/3 aufeinmal wieder #kratz und mumu einen fingerdurchlässig... zumindest von der ärztin der arzt hat gerade mal die fingerkuppe eingelegt bekommen. aber soll alles sehr weich sein.. :o

Ohje.. dann sollte ich vielleicht wirklich mal nachgucken lassen... *seufz und schon wieder ins Krankenhaus. ^^

Beitrag von juliaell 07.04.11 - 12:56 Uhr

Das hab ich seit Wochen das die kurze so nach unten drückt das ich nicht laufen kann bzw. mir sogar die Beine wegsacken, weil sie mir was abdrückt.

Beitrag von spark.oats 07.04.11 - 13:00 Uhr

ja so wie du das beschreibst hab ich auch seit wochen.. bei mir ist es seit gestern allerdings durchgängig....

Beitrag von juliaell 07.04.11 - 13:02 Uhr

bei mir wirds auch immer öfter. Ich denke das ist gut so. dann wird sicher bald los gehen. ich hoffe es zumindest. Wollt morgen eigentlich nicht mehr zu meiner Hebamme.

Beitrag von spark.oats 07.04.11 - 13:06 Uhr

oh ja ich hab gerade gesehen, du bist ja schon am et, fast. ;)

Ja öfter kam das auch erst die letzten tage und dann seit gestern wie gesagt durchgängig.. nicht mal im liegen oder so wird es besser... und sitzen tut auch nur noch weh und laufen mag ich schon gar nicht mehr.. aber mir bleibt ja irgendwie nichts anderes übrig... bin ja alleine zuhause. :D

Ich drück dir die daumen, dass es be dir auch bald los geht #liebdrueck

Beitrag von asturis 07.04.11 - 13:07 Uhr

hallo,

das selbe hab ich auch. hab gestern meinen FA drauf angesprochen, dass ich das Gefühl hätte, das unsere Maus schon sehr tief unten liegen muss, da alles so drückt/zieht und ich Schmerzen hab.
Er meinte dann nur... naja so wirklich weit unten ist sie noch nicht.. eher so mittelprächtig... MuMu noch ziemlich zu aber butterweich und GMH fast verstrichen. ich fühl mich jeden Tag schlechter und hätt am liebsten das es sofort los geht, aber man kann sich´s halt leider nicht aussuchen.
wenn unser Maus kommen will, dann kommts eh von alleine (abgesehn davon das Zimt, Sex, Stiegen steigen, Hausarbeit und sonstige Helferlein eh nix bringen)

lg, Asturis mit Eric 3J und Strampelinchen ab morgen 38 SSW.

Beitrag von spark.oats 07.04.11 - 13:10 Uhr

ist das bei dir auch so permanent?.. das ist übel.. :/

also am sonntag war mein gmh noch etwas erhalten, mumu fingerdurchlässig und alles butterweich kopf fest im becken.. deswegen würde mich das nicht wundern, wenn sie wirklich wieder n stück weiter unten ist... #zitter... mal davon ab dass ich permanent pinkeln muss *lach

Beitrag von juliaell 07.04.11 - 13:41 Uhr

Es geht. wobei ich aber auch viel abgelenkt bin durch meinen Sohn. Aber so wirklich raus gehen traue ich mich schon gar nicht. hab total Angts das ich plötzlich nicht mehr laufen kann vor schmerzen oder das die fb Platzt.

mein GMH ist verstrichen und mein mumu ist weich und durchgängig. Mal sehen was meine Hebamme morgen sagt.

Beitrag von spark.oats 07.04.11 - 13:48 Uhr

ja deswegen mag ich ja auch schon nciht raus, also zumindest nicht alleine.. wenn mein mann oder so dabei ist ist das vollkommen okay. dann bin ich auch gerne draußen. :)