Was bei Fieber geben

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von michisfrau 07.04.11 - 14:31 Uhr

Hallo zusammen....


Meine Maus ist 7 Wochen alt und ich wollte mir heute für sie was aus der Apotheke besorgen für den Notfall .....falls sie mal am WE Fieber bekommen sollte....damit ich einfach was zuhause hab!
Dort sagte man mir aber das Zäpfchen oder Saft zB.Paracetamol erst ab 6 Monaten gegeben werden dürfen!

Was gebt ihr euren Hobbits wenn die Fieber haben und UNTER 6 Monaten sind????

Beitrag von moeriee 07.04.11 - 14:36 Uhr

Frag' nach BEN-U-RON 125 mg Zäpfchen. Die sind ab 3 Monaten bzw. 3kg Körpergewicht geeignet.

LG #herzlich

Beitrag von fuchs84 07.04.11 - 14:37 Uhr

#winke Hallöchen,
also ich habe von meiner Kinderärztin ben u ron Zäpfchen bekommen, kann dir nicht sagen ob die Verchreibungspflichtig sind frag mal in der Apotheke nach. Hoffe konnte etwas helfen

Lg Katja mit Simon(5 Monate)

Beitrag von xsalinax 07.04.11 - 14:41 Uhr

hallo,

die sind rezeptfrei und kosten 1,20 10 Stück.

LG xsalinax

Beitrag von xsalinax 07.04.11 - 14:39 Uhr

Hi,

also unser KiA und meine Hebi sagten ben-u-ron Zäpfchen drüfte man geben. Allerdings erst ab 38,5° C. Bei leichten Fieber lieber die Virbucol-Zäpfchen.

Die Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen darf man erst ab 12 MOnate geben

LG xsalinax

Beitrag von michisfrau 07.04.11 - 14:43 Uhr

Vielen Dank ihr lieben.........


#danke

Mona mit der schnarchenden Jasmina....

Beitrag von anakri 07.04.11 - 15:55 Uhr

Gute Idee! Wenn das Baby das erste Mal Fieber hat, stresst man eh schon genug, als dass man dann noch losmuss, um die Notfallapotheke zu suchen. Meine KiÄ hatte mir geraten, die ersten Zäpfchen (für bis zu 6-8 Monaten etwa) nicht unbedingt zu kaufen, falls der Lütte die nun gar nicht braucht, ich hab sie aber trotzdem geholt und letzten Endes war er 2x krank, gut dass wir die DInger hatten.

über die Marken kann ich wenig sagen, hier in Frankreich ist das Doliprane, aber gibt's das in Dtl?! Allerdings kann ich auch nur zu Zäpfchen raten - die Absorbtion geht so schnell, und grad bei Krankheit wollen die Kinder viell. nicht unbedingt den (echt ekeligen) Sirup trinken.

LG

Beitrag von canimkizi 08.04.11 - 09:54 Uhr

hey also wir haben nach der impfe ben u ron 75 mg verschrieben bekommen